Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kleintransporter kracht inZaun

Westerbeck Kleintransporter kracht inZaun

Leicht verletzt wurde ein junger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in Westerbeck. An seinem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Voriger Artikel
Spendenaktion: Weihnachten im Schuhkarton
Nächster Artikel
Entscheidung über Kautzsch-Klage vertagt

Unfall in Westerbeck: Ein 18-Jähriger kam mit einem Kleinlaster von der Straße ab und landete in einem Zaun -  dabei wurde er leicht verletzt.

Quelle: Archiv

Der 18-jährige Grußendorfer war mit seinem Kleintransporter auf der Hauptstraße in Richtung B 188 unterwegs. In einer engen  Linkskurve geriet er auf regennasser Fahrbahn, vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit, mit seinem Fahrzeug ins Schleudern, kam nach rechts von der Straße ab und durchbrach dort einen anliegenden Grundstückszaun auf einer Länge von fünf Metern.

Der 18-jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und musste vorsorglich mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Gifhorn gebracht werden. Er konnte dort jedoch nach einer kurzen ambulanten Behandlung wieder nach Hause entlassen werden.

Am betagten Kleinlaster entstand Totalschaden in Höhe von rund 3000 Euro.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr