Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Kleine Seeräuber entern den Bernsteinsee
Gifhorn Sassenburg Kleine Seeräuber entern den Bernsteinsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 25.05.2015
Schatzsuche am Strand: Mit Hilfe von Sieben suchten die Kinder beim Piratenfest am Bernsteinsee nach Gold. Quelle: Maren Kiesbye
Anzeige

Es galt, sechs Piratenprüfungen zu absolvieren und dafür Stempel zu kassieren. Diese konnten gegen eine Piratenurkunde und ein Eis eingetauscht werden. Es gab einen Hindernis-Parcours, an dessen Ziel einige Ponys zum Streicheln warteten. Auf Papier musste der Weg aus einem Labyrinth herausgefunden werden. Bei der Goldsuche am Strand suchten die Kinder nach Nuggets und Goldtalern. Auf dem Spielplatz übten sie, ein feindliches Schiff zu entern, indem sie mit gezücktem Säbel die Seilbahn heruntersausten. Eine ganz neue Prüfung: wegen der neuen Kooperation des Bernsteinsees mit der Bogenschußanlage Archers Lake wurden die Piraten im Zielschießen auf Dosentürme geprüft.

„Das Bogenschießen war am schwierigsten”, fand der zehnjährige Sebastian Klaus. „Aber alle Prüfungen haben Spaß gemacht.” Das fand auch Tim Pietzner: „Am schönsten war das Ponystreicheln nach dem Hindernis-Parcours”, meinte der Zehnjährige. Die vierjährigen Zwillinge Matteo und Gero Windmiller fanden eigentlich alle Prüfungen leicht und freuten sich über ihr gewonnenes Eis. Auch Kartbahn- und Wasserskianlage hatten ihre Tore geöffnet. Für Stimmung sorgte DJ Tony aus Vorsfelde, der alle Piraten zum Limbotanzen animierte. Auf dem Kinderflohmarkt konnte so manches Schnäppchen ergattert werden. „Wir machen ganz bewusst einen nicht-kommerziellen Flohmarkt ausschließlich von Kindern für Kinder”, erklärte Mitorganisatorin Dr. Alexa von Dossow.

kye

Westerbeck. Fast alles, was hilflos aussieht, ist es gar nicht. Das sollte beherzigen, wer beim Spaziergang durch Wald und Wiesen auf vermeintlich vereinsamte Jungtiere trifft.

25.05.2015

Westerbeck. Die Elterninitiative Sicherer Schulweg wünscht sich eine Ampel an der Edeka-Kreuzung. Das ist aber nicht das einzige Ergebnis beim runden Tisch in Westerbeck gewesen.

24.05.2015

Triangel. Jahrestag der Bücherverbrennung: Bei der Lesung des SPD-Unterbezirks Gifhorn las Thilo Scholle in der Alten Schmiede aus Werken von Autoren, die im Nationalsozialismus verfolgt wurden.

23.05.2015
Anzeige