Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Kita wird noch dieses Jahr erweitert

Westerbeck Kita wird noch dieses Jahr erweitert

Westerbeck. Die Pläne werden konkret: Westerbecks Awo-Kita wächst noch in diesem Jahr.

Voriger Artikel
Narren feiern mit Sketchen und Pfirsich-Bowle
Nächster Artikel
Feuerwehr blickt auf 24 Einsätze zurück

Neu gebaut: Der Awo-Kindergarten in Westerbeck ist auch von außen ansprechend gestaltet worden.

Quelle: Ron Niebuhr

Es wird ein Gruppenraum für die Krippe angebaut. Die Kosten belaufen sich auf 728.000 Euro. Darin sind auch 100.000 Euro für die Gestaltung des Außengeländes enthalten. Entsprechende Mittel stehen im Haushalt bereit. Ein Zuschussantrag für die 2. Krippe in Westerbeck wurde von der Gemeinde gestellt und inzwischen bewilligt. Es sollen Zuschüsse in Höhe von 115.500 Euro fließen.

„Der Bedarf an Krippenplätzen in Westerbeck ist wirklich sprunghaft gestiegen“, erläutert Fachbereichsleiter Dirk Behrens im AZ-Gespräch. Der Anbau an die neue Kita werde die dann inzwischen vierte Gruppe beherbergen. „Wir haben derzeit noch zwei Behelfsgruppen“, so der Fachbereichsleiter. Die eine ist seit Jahren in einem Container neben dem Rathaus untergebracht. Die andere befindet sich direkt im Kindergarten.

„Wir haben zudem statt vier nur drei Kita-Gruppen. Deswegen wurde einer der Räume speziell für den Krippenbedarf umgerüstet“, erläutert Behrens weiter. Und zudem gebe es in dem Trakt natürlich die reguläre gebaute Krippe. „Wie sich die Zahlen ganz konkret weiter entwickeln, werden wir Ende Februar sehen“, so Behrens. Dann nämlich seien die Anmeldungen in allen Kitas der Gemeinde abgeschlossen. „Es geht ja jetzt auch die Krippe in Neudorf-Platendorf an den Start“, so der Fachbereichsleiter. Für die neue Krippe in Westerbeck wurde der 31. Dezember 2015 als Termin für die Inbetriebnahme festgelegt.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr