Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Kinderfasching in Neudorf-Platendorf
Gifhorn Sassenburg Kinderfasching in Neudorf-Platendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 22.02.2017
Spaß ohne Ende: Der TuS Neudorf-Platendorf lud den Nachwuchs des Moordorfes zum kunterbunten Kinderfasching ein. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Neudorf-Platendorf

Heike, Maylea und Frank Müller, Ina und Mareike Hermann, Jette Fege, Esther Braun, Annik Wolpers und Stefanie Schrader stellten den kunterbunten Nachmittag auf die Beine. „Weitere Helfer haben beim Aufbau mitangepackt“, freute sich Schrader über große Unterstützung aus dem TuS.

Mütter aus dem Wettkampfturnen sowie den drei Gruppen der Abenteuerhalle backten und spendeten fleißig Kuchen und Torten fürs riesige Buffet. Muffins, Waffeln und Co. ergänzten die reichhaltige Auswahl süßer Leckereien. Daran erfreuten sich Eltern und Großeltern, während die Kinder als Spiderman, Darth Vader oder Harry Potter, Prinzessin, Ritter oder Drache, Cowboy oder Indianer, Polizist oder Feuerwehrmann kreuz und quer durch die Halle wetzten und ein ums andere Mal über die Spiellandschaft kraxelten.

„Wir haben mit den Kindern auch ein paar gemeinsame Aktionen vor“, sagte Schrader. Fliegerlied und Ententanz zum Beispiel. Zum Auftakt stiefelten Kinder und Betreuer als große Polonäse durch die Halle. Zwischendurch regneten immer mal wieder Bonbons auf die Rasselbande. „Und vielleicht gelingt es uns ja auch, dass die Eltern und Großeltern mitmachen“, hoffte Schrader. Der Fasching sollte ja vor allem, aber nicht nur den Kindern Spaß machen.

 rn

Sassenburg Sassenburg stellt 30.000 Euro für Gutachten bereit - Rathaus in Westerbeck: Ist ein Neubau die bessere Alternative?

Es ist schon etwas in die Jahre gekommen, das Rathaus der Gemeindeverwaltung. Und obwohl es zurzeit genügend Großbaustellen in der Sassenburg gibt, möchte Bürgermeister Volker Arms in diesem Jahr zumindest ermitteln lassen, was günstiger wird: eine Sanierung oder sogar gleich ein Neubau.

17.02.2017
Sassenburg Familie Müller hofft bisher vergeblich auf Hilfe - Leben in der Westerbecker Unfallkurve

Eigentlich haben Sharon und Gordon Müller permanent Angst. Sie wohnen im gefährlichen S-Kurvenbereich der Hauptstraße. Und dort gibt es fast schon regelmäßig böse Unfälle. Aber von behördlicher Seite passiert nichts.

15.02.2017
Sassenburg Kulturschmiede Sassenburg lädt zu Kabarett mit Frieda Braun ein - Schrullige Sauerländerin hat nun auch in Triangel Fans

Kabarett und Kulturschmiede gehen offenbar gut zusammen. Auf die erfolgreiche Premiere mit Carmela de Feo 2016 folgte am Freitagabend Frieda Braun. Die entpuppte sich zur hellen Freude des Publikums in der ausverkauften Triangeler Sport- und Freizeitstätte als ähnlich schräg und schrullig.

14.02.2017
Anzeige