Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Kinder entdecken Talente beim Zirkus
Gifhorn Sassenburg Kinder entdecken Talente beim Zirkus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 02.11.2015
Trainieren fleißig: Die Erst- bis Viertklässler der Findorffschule bereiten sich auf vier Zirkusshows vor. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

„Wir haben die Klassenverbände für das Projekt aufgelöst und die Kinder zwei Gruppen zugeteilt“, erklärt Schulleiter Gerhard Treustedt. Alle 170 Schüler gleichzeitig für die großen Zirkusvorführungen zu trainieren, sei nicht möglich. Immerhin bleiben Zirkusdirektor Mike Rosenbach und seinem Team nur zwei Vormittage, um die Erst- bis Viertklässler fit zu machen als Akrobaten und Clowns, Fakire und Zauberer, Dompteure und Schwarzlichtschauspieler.

Die Jungen und Mädchen trainieren im Schulgebäude, in der Sporthalle, im Dorfgemeinschaftsraum - und natürlich im Zirkuszelt. „Das haben wir gemeinsam mit 30 Eltern am Sonntag aufgebaut“, erzählt Treustedt. Der Förderverein sorgte für Getränke und Snacks.Das Zirkusprojekt eröffne den Kindern die Chance, neue Talente, Qualitäten und Stärken an sich zu entdecken und fördere den Teamgeist, so Treustedt.

Premiere für Gruppe A ist morgen um 17 Uhr im Zirkuszelt am Osterfeuerplatz, für Gruppe B am Donnerstag um 17 Uhr. Weitere Vorführungen sind für Freitag um 17 Uhr und Samstag um 10 Uhr vorgesehen. Eintrittskarten gibt es eine Stunde vor Beginn direkt vor Ort. Erwachsene zahlen zehn, Kinder sechs Euro.

rn

Neudorf-Platendorf. Der Winter naht. Spätestens wenn Schnee die Nahrungssuche erschwert, freuen sich die Vögel über Futterhäuschen. Im Neudorf-Platendorfer Jugendcafé verzierten elf Jungen und Mädchen jetzt Häuschen als Ferienaktion ganz individuell mit Brandmalerei.

30.10.2015

Westerbeck. Eigentlich hat Dr. Marouan Kseibi seine Praxis vor ein paar Wochen in jüngere Hände übergeben, um in den Ruhestand zu gehen. Doch der 71-jährige Westerbecker Arzt hat eine neue Aufgabe: Er kümmert sich um die ärztliche Versorgung der Flüchtlinge in der Notunterkunft in Lessien.

29.10.2015

Neudorf-Platendorf. Wer in der Feuerwehr im Brandschutz aktiv sein möchte, muss an Lehrgängen erfolgreich teilnehmen. Jetzt traten insgesamt 29 Sassenburger Feuerwehrmänner und -frauen in Neudorf-Platendorf zu den Prüfungen Truppmann I und II an.

28.10.2015
Anzeige