Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Kein Teilnehmerrekord, aber tolle Summe für Boxer Eduard Gutknecht
Gifhorn Sassenburg Kein Teilnehmerrekord, aber tolle Summe für Boxer Eduard Gutknecht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 22.05.2017
Erfolg: Mit den Spenden vom Oldtimer-Treffen sind inzwischen 4300 Euro für Eddy Gutknecht zusammen gekommen. Foto: Ron Niebuhr
Neuhaus

Der in der Szene als HBN bekannte Neuhäuser verwandelte - unterstützt von vielen Helfern - die alte B 4 zwischen Gasthof und Waldrand einmal mehr in eine abwechslungsreiche Schaumeile für historische Zwei- und Vierräder aus Straßenverkehr und Landwirtschaft. 59 Motorräder, 93 Autos und sechs Trecker kamen im Laufe des Nachmittages.

Einen neuen Teilnehmerrekord konnte Brandes trotz des wunderbar sonnigen Oldtimer-Wetters aber nicht vermelden. „König Fußball hatte etwas dagegen“, vermutete er die Ursache im finalen Spieltag der Bundesliga-Saison. Die Spendensumme allerdings war Rekord - und wird es wohl lange auch bleiben: 4300 Euro! Mehr als 3000 Euro hatte Brandes bereits im Vorfeld eingeworben. Das Schicksal von Eddy Gutknecht bewegt die Menschen ganz einfach. Beim Oldtimer-Treffen sammelte Brandes mit seinem schwarzen Zylinder weiter.

Dabei sah es erst nicht allzu gut aus fürs Treffen. Durch das Unwetter am Freitagabend war „unklar, ob die Wiese als Parkplatz überhaupt befahrbar ist“, sagte Brandes. Aber das Glück war ihm hold: „Maßarbeit. Alles ist gut“, sagte er. So stieg das Treffen wie geplant. Und das Duo Opposite Strings verzichtete für den Boxer auf seine Gage.

Brandes unterstützt das für Samstag, 1. Juli, am Gifhorner Christinenstift geplante Oldtimer-Treffen, in Neuhaus richtet er eines am Samstag, 2. September, aus, beide jeweils von 13.13 bis 17.17 Uhr.

rn

Flohmärkte erfreuen sich großer Beliebtheit. Darum ziehen jetzt auch die Westerbecker eine Verkaufsmeile für Antikes und Ausrangiertes, Buntes und Besonderes auf. Die Planung läuft, der Termin steht: Sonntag, 13. August, ab 11 Uhr in der Kleinen Dorfstraße.

21.05.2017

Die Waggons der Moorbahn in Westerbeck sollen im Trockenen stehen, so dass Ein- und Aussteigen bei jedem Wetter angenehm ist. Dafür hat die Kultur- und Sozialstiftung der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg den Verein Natur- und Kultur Erlebnispfad Großes Moor Gifhorn mit 15.000 Euro unterstützt.

18.05.2017
Sassenburg Neudorf-Platendorf: 1523 Euro für den Hospizverein - Kunstaktion: Schüler spenden Erlös

Erst in eine Künstlerkolonie und dann in ein Museum verwandelten Triangels und Neudorf-Platendorfs Erst- bis Viertklässler ihre Findorffschule kürzlich (AZ berichtete). Den Erlös aus Vernissage und Auktion spendeten sie am Mittwoch an den Hospizverein Gifhorn: satte 1523 Euro!

17.05.2017