Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Ja zur Ampel an B 188

Dannenbüttel Ja zur Ampel an B 188

Dannenbüttel. Im Dorf über die Bundesstraße zu kommen ist schon fast ein Glücksspiel. Nun wurde Geld für eine sichere Querung bereit gestellt.

Voriger Artikel
Schöner Gottesdienst: Abschied von Pastor Freese
Nächster Artikel
Edeka-Kreuzung: Kreisel als Lösung im Gespräch

Dannenbüttel: Eine Ampel soll künftig Radlern und Fußgängern das Queren der B 188 erleichtern.

Quelle: Peter Chavier

„Noch ist kein Kind überfahren worden“, mahnte der Dannenbütteler Walter Schlicker im Finanzausschuss. Er spielte damit auf die gefährliche Situation an der B 188 in Dannenbüttel an.

Der Ortsrat hatte sich Mittel für eine Bedarfsampel gewünscht. Die soll in Höhe der Gaststätte Zum Landhaus installiert werden. Die Bundesstraße müsse nicht nur überquert werden, wenn man zum Sportplatz wolle, führte Schlicker weiter aus. Auch Radler, die in Richtung Tankumsee unterwegs seien, müssten über die viel befahrene Straße. Andreas Kautzsch (BIG) gab zu bedenken, dass nach Messungen in Westerbeck eine Ampelanlage für die Edekakreuzung abgelehnt worden sei. „Da wurden die Anforderungen für eine Landesstraße nicht erfüllt“, so Kautzsch. 50 Fußgänger pro Stunde müssten gezählt werden. In Dannenbüttel handele es sich um eine Bundesstraße. Da seien diese Maßgaben noch viel höher.

Dem stimmte Ordnungsamtsleiter Dirk Behrens zu. Er betonte, dass eine Ampel auch Gefahren berge. „Die Fußgänger fühlen sich zu sicher und für die Autofahrer bedeutet dies häufig Rückstaus.“ Innerhalb Dannenbüttels sei die Straßenführung der B 188 kurvig und Teilstücke könnten nicht eingesehen werden. Dennoch empfahl der Ausschuss, Mittel in den Haushalt einzustellen.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr