Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
InnerWheel unterstützt Familie mit Pflegekindern

Grußendorf InnerWheel unterstützt Familie mit Pflegekindern

Grußendorf. Seit 2004 besuchen die Damen des Inner Wheel Clubs Gifhorn/Wolfsburg einmal im Jahr Regina und Lutz Walter in Grußendorf und bringen den Pflegeeltern von aktuell acht Kindern, einige davon mit Behinderung, eine Spende.

Voriger Artikel
Ein Obelisk fürs Urnengrabfeld
Nächster Artikel
BIG benennt Kandidaten für Kommunalwahl

Tore, Spielzeug und Badminton- und Streethockey-Ausrüstung: Die Damen vom Inner-Wheel-Club Gifhorn/Wolfsburg unterstützen Familie Walter und ihre Pflegekinder wieder mit einer Spende.

„Dieses Mal waren es 800 Euro“, berichtet Initiatorin Gabriele Kreikenbohm, die gemeinsam mit Präsidentin Monika Gasa und Vizepräsidentin Ines Köhler bei Walters war.

Ehepaar Walter leitet das Kinderhaus Confugium, eine Einrichtung von Life Concepts Hannover. Und kann das Geld gut gebrauchen: In diesem Jahr werden von der Spende ein Fußballtor sowie eine Streethockey- und Badminton-Ausrüstung finanziert, außerdem ein Ausflug in den Hochseilgarten nach Bad Harzburg, der auch auf Menschen mit Behinderung eingerichtet ist.

Gabriele Kreikenbohm hatte zu diesem Besuch ihre Enkel Nils und Lasse dabei, „die gerade in den Ferien zu Besuch bei mir waren - die waren von der Familie sehr beeindruckt“. Und das von der Familie liebevoll zubereitete Frühstück genossen sie gemeinsam mit den drei Inner-Wheel-Damen.

Das Geld kommt zusammen durch die verschiedenen Aktionen wie beispielsweise dem Schmalbrotverkauf auf dem Gifhorner Schlossmarkt im Advent. „Wir überlegen dann jedes Jahr, welche Einrichtung wir mit dem Geld unterstützen wollen, und Familie Walter bekommt eigentlich immer etwas ab, mal eine kleinere, mal eine größere Summe“, so Gabriele Kreikenbohm.tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr