Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg In der Sassenburg grassiert wieder das Kulturfieber
Gifhorn Sassenburg In der Sassenburg grassiert wieder das Kulturfieber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 12.03.2017
Souveräne Darbietung: Die Vocatonics beeindruckten beim Künstlerkarussell mit tadellosem A-capella-Gesang. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Sassenburg

Diesmal stiegen Lisa & Markus, die Vocatonics und Pit vom Niederrhein aufs Künstlerkarussell der Kulturschmiede auf, das munter zwischen Triangels Alter Schmiede, Dannenbüttels Landhaus und Stüdes Bernsteinsee-Hotel rotierte. Den Abend moderierten Friederike Wolff von der Sahl, Günter Bischoff und Werner Kieselbach. „Wir wollen pünktlich starten, sonst kommt das Karussell ins Schleudern“, begrüßte Wolff von der Sahl das Publikum.

Die Künstler mussten ihr Programm in jeweils 30 Minuten durchziehen – und dann den nächsten Auftrittsort ansteuern. Das Publikum blieb einfach sitzen. Lisa & Markus unterhielten die Zuhörer mit Gesang und Gitarrenspiel, etwa mit „Ain‘t Nobody“ (Chaka Khan) oder „Leaving on a Jet Plane“ (John Denver). Sie touren erst seit kurzem gemeinsam, sind aber schon toll aufeinander eingespielt.

Die Vocatonics – Thomas Bühling, Björn Möller, Astrid Engel-Bühling, Frauke Möller, Sabine von Zengen und Imke Labes – trugen a capella souverän Songs wie „Pressure Down“ (John Farnham) und „I Say a Little Prayer“ (Aretha Franklin) vor. Peter Chavier alias Pit vom Niederrhein ließ den Kabarettisten Hanns Dieter Hüsch aufleben und verriet, dass „der Niederrheiner von nichts Ahnung hat, aber alles erklären kann.“

  • Nächstes Event der KuSS: Benefizkonzert des Heeresmusikkorps Hannover am Dienstag, 21. März, ab 18.30 Uhr in der IGS Sassenburg. Tickets kosten 13,50 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse.

rn

Sassenburg Weibchen ist eingetroffen - Storchenpaar wieder vereint

Das Männchen ist schon eine Weile im Nest, inzwischen ist auch das Weibchen wieder da. Eifrig wird am Nest gebaut.

11.03.2017
Sassenburg 35 Neudorf-Platendorfer sind dabei - Wandern mit dem Sportverein

Glück mit dem Wetter hatte der TuS Neudorf-Platendorf: Pünktlich zum Start der familiengerechten Wanderung klarte der Himmel auf, der Regen wich Sonnenschein. 35 Vereinsmitglieder und Freunde schlossen sich der Tour an, weitere stießen hinterher zum Essen dazu.

10.03.2017
Sassenburg Großer Liederabend zum Jubiläum - Hits aus Pop, Oper, Musical und Volksmusik

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Neudorf-Platendorfs Frauenchor feiert sein 25-jähriges Bestehen, kräftig unterstützt vom befreundeten Männergesangverein, am kommenden Samstag mit einem großen Liederabend. Der sollte eigentlich schon im Juni 2016 laufen.

09.03.2017
Anzeige