Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Hort Westerbeck mit neuem Außengelände
Gifhorn Sassenburg Hort Westerbeck mit neuem Außengelände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 03.08.2018
Hort in Westerbeck: Auf dem Außengelände hat sich einiges getan. Quelle: privat
Anzeige
Westerbeck

Das Geld wurde dabei für Arbeiten eingesetzt, die von Firmen vorgenommen wurden. Viele Handgriffe allerdings erledigten die Mitarbeiter des Bauhofs und der Grünflächenpflege der Gemeinde selbst. Das sparte Geld.

Verschwunden sind auf dem Gelände sowohl die marode Rutsche als auch eine der Holzhütten. Erneuert wurde dafür der Sandkasten, und der Spielberg in der Geländemitte wurde neu modelliert. Der Holzzaun wurde durch einen Drahtzaun ersetzt und die Grünflächen neu eingesät, erklärten Gemeindebürgermeister Volker Arms und Nikolaos Kalousis vom Bauamt der Gemeinde beim Ortstermin.

Beide gaben auch einen Einblick in das Kontrollsystem für derartige Anlagen. So gebe es eine jährliche Sicherheitsüberprüfung, alle drei Monate werden die Anlagen zudem von Bauamtsmitarbeitern einmal überprüft.

Der Bauhof führe eine Mängelliste, und bei der wöchentlichen Leerung der Abfalleimer gebe es eine Sichtkontrolle durch die Gemeindemitarbeiter.

Von Thorsten Behrens

Es wird wohl keinen weiteren Rastplatz in am neuen Radweg zwischen Grußendorf und Bokensdorf geben. Den Bau eines solchen in der Mitte der Strecke zwischen den beiden Orten hatte Jörg Thaden von der Arbeitsgemeinschaft Fahrradwege in der Gemeinde Sassenburg angeregt.

31.07.2018

Eine Delegation aus der Gemeinde Sassenburg besuchte jetzt die Partnergemeinde Hohenleipisch in Brandenburg. Mit zwei Fahrzeugen machten sich die Sassenburger auf die Reise, rechtzeitig zum Grillabend kamen sie an.

03.08.2018

Wenn die neue Schulsporthalle fertig ist, soll auch das Außengelände fertig sein: Das Ziel hat Bürgermeister Volker Arms ausgegeben, die Arbeiten am Außengelände haben inzwischen begonnen. Für diesen Bauabschnitt sind laut Gemeinde Mittel in Höhe von 170.000 Euro vorgesehen.

29.07.2018
Anzeige