Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Heinrich Doc Wolf vor der Fernsehkamera

Neudorf-Platendorf Heinrich Doc Wolf vor der Fernsehkamera

Neudorf-Platendorf. Für ungewöhnliche Aktionen ist Heinrich Doc Wolf hierzulande bekannt. Seine jüngste ungewöhnliche Geschichte hat jetzt sogar das Fernsehen begleitet.

Voriger Artikel
Entenrennen bringt Erlös von 2680 Euro ein
Nächster Artikel
Raum für Flüchtlinge weiterhin äußerst knapp

Kamera läuft: Mare TV drehte einen Beitrag über Heinrich Doc Wolf. Die Reportage über den prominenten Musiker ist im September zu sehen.

Gesendet wird bereits im kommenden Monat. Ein interessanter TV-Beitrag ist entstanden. „Ein Team von Mare TV, das immer im N3-Fernsehen läuft, hat angerufen“, erzählt der Platendorfer, der längst über die Kreisgrenzen hinaus bekannt ist. Und das hatte gleich zwei Gründe: Heinrich Doc Wolf gab ein Open-Air-Konzert in Kühlungsborn. Doch vorher transportierte er einen alten Boßelwagen, der zwei Jahre lang in der Bahnhofsstraße herumgestanden hatte, von Neudorf-Platendorf an die Ostsee.

„Seit längerer Zeit bin ich mit Kühlungsborn verbunden“, sagt Doc Wolf. Er habe dort schon öfter Auftritte gehabt.

Jetzt war es mal wieder so weit. Doch diesmal machte er sich mit Trecker samt umgebauten Boßelwagen dorthin auf den Weg. „Der Wagen war mal ein alter Miststreuer, dann wurde er zum Boßelwagen“, lacht der Johnny-Cash-Fan.

Schließlich baute ihn Heinrich Doc Wolf zu einem Wohnwagen um, in dem er, wenn er in Kühlungsborn ist, übernachten kann.

Das fanden die Fernsehleute wohl so spannend, dass sie den Platendorfer von morgens um 9 Uhr bis in die späten Abendstunden hinein begleiteten. Sie drehten dabei einen interessanten Filmbeitrag über Transport und Konzert. „Der Johnny-Cash-Abend in Kühlungsborn war Open Air bei sieben Grad Außentemperatur und es war richtig was los“, freut sich Heinrich Doc Wolf.

Wer sich gerne den Beitrag ansehen möchte, der kann dies im dritten Programm tun: N 3 plant im Rahmen der Sendung Mare TV voraussichtlich am Donnerstag, 3. September, um 20.15 Uhr den Film auszustrahlen.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr