Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Heimliche Regeländerung beschert Bärbel Bethge den Sieg

Stüde Heimliche Regeländerung beschert Bärbel Bethge den Sieg

Stüde. Zum Sektfrühstück lädt die Königsgattin einmal im Jahr alle Schützenschwestern ein. So ist es seit vielen Jahren guter Brauch in Stüde. Ute Bätje machte da keine Ausnahme. Auch diesmal war das ausgiebige Schlemmen mit einem spannenden Schießwettbewerb verknüpft.

Voriger Artikel
Alte Triangeler Kaffeemühle dreht jetzt in Braunschweig ihre Runden
Nächster Artikel
Kinder helfen Meister Lampe: Großes Osterfrühstück in der Sassenburg

Guter Brauch: Königsgattin Ute Bätje (vorn rechts) lud die Stüder Schützinnen zum Sektfrühstück mit Schießwettbewerb ein. Den gewann Bärbel Bethge, Tom Bätje (hinten links) und Ervirio Battista gratulierten.

Quelle: Ron Niebuhr

Stüde. Zunächst tischte Ute Bätje für ihre Schützenschwestern reichlich auf. Gut gestärkt traten die Frauen dann zum Schießen mit dem Kleinkalibergewehr an: „Ohne einen kleinen Wettbewerb geht es bei uns nicht“, berichtete Damenleiterin Erika Weidemann. Die Schießsportleiter Ervirio Battista und Tom Bätje übernahmen Aufsicht und Auswertung.

Doch der Wettbewerb lief diesmal anders ab, als es die Schützinnen gewohnt sind. Ute Bätje hatte vorab nämlich klammheimlich festgelegt, dass nicht das beste Gesamtergebnis aus drei Schuss mit dem Elisabeth-Petermann-Wanderteller belohnt wurde. Sondern die begehrte Trophäe nahm die Schützin mit nach Hause, die am dichtesten an die Ringzahl 23 herankam.

„Das wussten wir vorher natürlich nicht“, erzählte Weidemann. Und so war die Überraschung groß, als die Damenleiterin und ihre Stellvertreterin Heike Bethge die Schützenschwester Bärbel Bethge zur Siegerin erklärten. „Sie hat von 26 Teilnehmerinnen als einzige die Ringzahl 23 erzielt“, sagte Weidemann. Für die Einladung zum Frühstück revanchierten sich die Schützinnen bei Ute Bätje mit einem österlichen Blumenkorb.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr