Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Heeresmusikkorps-Konzert und Kabarett mit Frieda Braun

Kulturschmiede Sassenburg mit erstklassigem Event Heeresmusikkorps-Konzert und Kabarett mit Frieda Braun

Gerade ist die jüngste Veranstaltung der Kulturschmiede Sassenburg mit der Krippenausstellung in Neudorf-Platendorf gut über die Bühne gegangen, da werfen die nächsten Events bereits ihre Schatten voraus.

Voriger Artikel
Planungskosten für Kreisel und Querungshilfe in den Haushalt 2018
Nächster Artikel
Weidemann im Seven Continents Club

Kabarett und Musik: Frieda Braun und das Heeresmusikkorps Hannover (Foto) kommen in die Sassenburg.

Triangel. Wie Günter Bischoff, der Vorsitzende der KuSS mitteilt, ist die Kabarett-Veranstaltung mit Frieda Braun, die am Freitag, 10. März, 19 Uhr in Triangel, in der Sport- und Freizeitstätte stattfinden soll, beinahe völlig ausverkauft. „Karten“, so der KuSS-Chef, „gibt es lediglich noch in der Konzertkasse der Aller-Zeitung zum Preis von 15 Euro plus 1,50 Euro Vorverkaufsgebühr. Deshalb werden auch keine Online-Vorbestellungen mehr entgegen genommen.“

Bereits am 15. Dezember beginnt der Vorverkauf für das Konzert des Heeresmusikkorps Hannover am Dienstag, 21. März, 18.30 Uhr, in der Aula der IGS Sassenburg. Eintritt: 13,50 Euro plus 1,50 Euro Vorverkaufsgebühr, 18 Euro an der Abendkasse. Tickets für Schüler und Jugendliche bis 15 Jahren kosten acht Euro plus einen Euro Vorverkaufsgebühr.

In Kooperation mit der IGS Sassenburg ist es der Kulturschmiede gelungen, das Heeresmusikkorps Hannover für ein Benefizkonzert zu gewinnen. „Der Erlös des Konzertes ist für die musikalische Förderung der Schüler der IGS bestimmt“, erläutert Sebastian Wahrburg. Der Fachbereichsleiter für musische-kulturelle Bildung ist bei der IGS verantwortlich für das Konzert und stellte auch den Kontakt zum Heeresmusikkorps her. Das derzeit etwa 60 Musiker starke Orchester unter der Leitung von Oberstleutnant Martin Wehn bietet eine künstlerische Vielseitigkeit zwischen Tradition und Moderne mit hohem professionellen Anspruch. Das Repertoire umfasst einen Querschnitt aus Marschmusik, Musical- und Filmmelodien, aktuellen Titeln aus den Charts sowie Werken für symphonische Blasorchester. Auch Gesangsnummern gehören dazu.

Das Team um Mensachef Stefan Gerhardt wird für kleine Snacks sorgen, die Tickets sind ab Donnerstag, 15. Dezember, im Rathaus in Westerbeck sowie in der Konzertkasse der Aller-Zeitung, in den Big Durst Filialen in Grußendorf und Triangel und online unter info@kulturschmiede-sassenburg.de erhältlich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr