Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Grußendorf: Mädchen backen Kekse für den guten Zweck

Erlös zu Gunsten der Wittinger Tafel Grußendorf: Mädchen backen Kekse für den guten Zweck

Selbst gebackene Kekse sind etwas Feines, erst recht in der Weihnachtszeit. Vier Mädchen zauberten die süßen Knabbereien nicht für sich selbst, sondern um anderen beim Adventsmarkt in Grußendorf eine Freude zu machen. Obendrein spenden sie den Erlös jetzt an die Wittinger Tafel.

Voriger Artikel
Sassenburg: Drittklässler bieten tolle Aufführung
Nächster Artikel
Anbau an Thomaskindergarten eingeweiht

Sozial engagiert: Vier Schülerinnen der IGS Sassenburg haben selbst gebackene Kekse zu Gunsten der Wittinger Tafel verkauft.
 

Quelle: Ron Niebuhr

Grußendorf.  Kekse backen ist für Anna Kugel, Alissa Chudziak, Emilia Mellentin und Lea Uhde inzwischen schon ein lieb gewonnener Brauch im Advent. Emilias Oma Sonja Kröger überließ den Elfjährigen wie im Vorjahr ihre Küche im Kreuzkrug. Genügend Öfen und Bleche fanden die Mädchen dort. Und mehr noch: Sonja Kröger stellte darüber hinaus auch alle Zutaten fürs große Backen bereit.

So konnten die Mädchen gleich als Keksbäckerinnen durchstarten. „Wir haben uns selbst überlegt, was wir aus den Zutaten machen möchten“, sagten sie. Zehn Sorten Kekse wurden es. Engelsaugen, Schokoplätzchen, Bethmännchen, Vanillekipferl, Schneebälle und Kokosmakronen zum Beispiel. Die Klassenkameradinnen aus der IGS Sassenburg kneteten Teig, stachen Plätzchen aus, formten, backten und verzierten Kekse. Eine Woche lang, so wie es ihre Zeit zuließ. Zwei bis drei Stunden täglich, manchmal auch länger.

Wohl an die 400 Kekse verteilten sie letztlich auf 65 Tüten – 50 große und 15 kleine. Damit schauten Anna, Alissa, Emilia und Lea beim Grußendorfer Adventsmarkt vorbei. „Wir haben alle Kekstüten verkauft“, freuten sich die Nachwuchsbäckerinnen über 150 Euro in der Kasse. Die spenden die Mädchen jetzt an die Wittinger Tafel. Mit der Geldübergabe endet ihr soziales Engagement übrigens keineswegs. 2018 backen sie wohl wieder zum Advent. Und demnächst möchten sie anderen Zeit schenken, indem sie als Vorleserinnen das Bürgerfrühstück des Grußendorfer DRK-Ortsvereins mitgestalten.

Von Ron Niebuhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Kommt es zur Neuauflage der Großen Koalition?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr