Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Gleich zwei Ärztinnen führen Praxis weiter

Sassenburg-Westerbeck Gleich zwei Ärztinnen führen Praxis weiter

Westerbeck . Seit 34 Jahren ist Dr. Maruan Kseibi der einzige Arzt in Westerbeck. Jetzt legt er seine Praxis in gleich vier jüngere Hände.

Voriger Artikel
Eltern fordern: Buscap sicherer machen
Nächster Artikel
Mit Biss-Laternen gegen Schweinemast

Prima Team: Dr. Maruan Kseibi freut sich, dass er mit Kerstin Ehnte (2.v.l.) und Constanza Appel (nicht im Bild) eine Nachfolgerin gefunden hat. Mit dabei auch die Arzthelferinnen Larissa Krause und Adriana Pahlmann (r.).

Quelle: Chavier

Schon seit dem 1. November wird mit Kerstin Ehnte eine neue Ärztin eingearbeitet. Im Spätsommer 2015 kommt auch noch Constanza Appel hinzu.

„Ich bin sehr froh, dass ich endlich jemanden gefunden habe“, freut sich Dr. Kseibi. Der 70-Jährige hat sich lange bemüht. „Ich hatte viele Bewerber, aber es musste auch der richtige sein“, sagt er. Schon seit einiger Zeit habe er ein Auge auf Constanza Appel geworfen. Das kommt nicht von ungefähr: „Ich kenne sie seit Kindesbeinen“, sagt der Arzt. Und Constanza Appel meint: „Ich bin schließlich in Stüde aufgewachsen, und Dr. Kseibi ist bis heute mein Hausarzt.“

Während die 30-Jährige derzeit noch im Gifhorner Krankenhaus tätig ist, hat ihre Freundin und Kollegin bereits in Westerbeck begonnen. Kerstin Ehnte kommt aus Abbesbüttel und hat 14 Jahre Berufserfahrung. Auch sie arbeitete zuletzt im Gifhorner Krankenhaus.

„Ich wurde von allen hier sehr nett aufgenommen – natürlich auch von den Patienten“, erzählt Kerstin Ehnte. „Wir möchten mit unserem Team die familiäre Atmosphäre, die hier vorherrscht, auch weiterhin so beibehalten.“ Zum Team um die Ärzte gehören auch noch vier medizinische Fachangestellte

„Ich bin sehr froh, dass es mir so gelungen ist, die ärztliche Versorgung in Westerbeck aufrecht zu erhalten“, sagt Dr. Kseibi, „und die Menschen hier nicht im Stich zu lassen.“ Er danke Verwaltung und Politikern für ihre Unterstützung bei der Suche.

Froh darüber, dass es auch weiterhin einen praktischen Arzt in Westerbeck gibt, ist auch Gemeindebürgermeister Volker Arms. „Nur die Fachärzte fehlen uns jetzt in der Gemeinde noch, aber daran arbeiten wir“, sagt Arms.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr