Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
„Geschichte im Dragen“: Sponsoren gesucht für neue Themenroute

Sassenburg „Geschichte im Dragen“: Sponsoren gesucht für neue Themenroute

Sassenburg. Interessante Orte, spannende Begebenheiten, viele Wege durch die Natur: Sassenburg hat das, wovon Rad- und Wanderbegeisterte träumen. Eine neue Themenroute „Geschichte im Dragen“ will wissenswerte Stationen verbinden und ein neues, attraktives Angebot schaffen.

Voriger Artikel
Ingrid Pahlmann kommt nach Triangel
Nächster Artikel
Bahnhof könnte erhalten bleiben

Neue Fahrradroute geplant: Frank Apolz (v.l.), Jörg Thaden und Bernhard Kracht von der Arbeitsgemeinschaft Fahrradwege in der Sassenburg.

Doch dafür werden erst einmal 75 Fans gesucht, die mit ihrer Registrierung allerdings keine Verpflichtungen eingehen.

Das Projekt findet sich im Internet wieder - auf der Crowdfunding-Plattform www.99funken.de/fahrradwege  der Sparkassen. Dort werden derzeit Stimmen von Fans gesammelt, 75 müssen es werden. Sind die zusammen, rutscht das Vorhaben in die sogenannte Funding-Phase. Die ist am 13. November vorbei, und bis dahin sollen über Spender die 6000 Euro eingesammelt werden, die für das Projekt benötigt werden.

Initiiert wurde dieses Vorhaben durch die Arbeitsgemeinschaft Fahrradwege in der Gemeinde Sassenburg, die sich beim Tourismus-Stammtisch Anfang 2015 gegründet hatte. Aktuell wird die AG von Bernhard Kracht, Frank Apholz, Dirk Suckut und Jörg Thaden (Leitung) vertreten. Die Gemeinde Sassenburg steht ganz hinter dieser Initiative. Sie übernimmt die Verkehrssicherungspflicht für die ausgeschilderten Fahrradwege und stellt Spendenquittungen aus.

Am Samstag, 10. September, plant die AG eine geführte Fahrradtour auf der geplanten Themenroute „Geschichte im Dragen“. Hierbei können Interessierte erfahren, an welchen Stellen Informationstafeln stehen sollen, wie der Verlauf der Strecke ist und wo Besonderheiten in der Gemeinde Sassenburg zu finden sind. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Dorfstraße 64 in Neudorf-Platendorf, wo sich die Gaststätte Heidekrug befindet.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr