Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Geschenke für Babys oder für Zugezogene?
Gifhorn Sassenburg Geschenke für Babys oder für Zugezogene?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 27.10.2015
Babys in der Sassenburg: Derzeit gibt es Geschenke für Neugeborene - die Zukunft der Aktion ist umstritten. Quelle: Archiv

Der Dannenbütteler Ortsrat um Horst Loos möchte die Verteilung von Geschenken an Neugeborene einstellen. Statt dessen sollen Neubürger eine Tasche mit Geschenk und Infos, etwa zu Vereinen der Gemeinde, erhalten.

Ähnlich sieht es der Grußendorfer Ortsrat: „Es bringt nichts, von Haus zu Haus zu gehen“, sagt Ortsbürgermeister Peter Schillberg. Man sollte besser alle Neubürger bei der Anmeldung im Rathaus beschenken. Das meint auch der Westerbecker Ortsrat um Michael Lehr.

Der Neudorf-Platendorfer Ortsrat um Matthias Heinemann dagegen möchte daran festhalten. Neugeborene sollen Handtücher oder ähnliches bekommen. Den Eltern sollen die Boten Informationsmaterial zu Hilfsangeboten an die Hand geben.

Der Stüder Ortsrat um André Bischoff spricht sich dafür aus, weiter Geschenke zu verteilen. In Stüde, wo man einander gut kennt, seien die Geschenke gern gesehene Geste, sagen die Befürworter Thomas Klopsch (SPD) und Hartmut Viering (ABS).

Der Triangeler Ortsrat möchte das Beschenken der Neugeborenen einstellen: „Man fühlte sich als Störenfried, wurde auf der Treppe oder an der Haustür schnell abgefertigt“, berichtet Friederike Wolff von der Sahl (SPD).

rn

Westerbeck. Als kleine Bäcker und Köche waren jetzt zwölf Kinder in der Alten Mensa an der Sassenburger IGS gefragt.

23.10.2015

Sassenburg. Das Verwaltungsgericht Braunschweig hat die Entscheidung vertagt: Über die Klage des BIG-Ratsherrn Andreas Kautzsch gegen die Gemeinde Sassenburg wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

20.10.2015

Leicht verletzt wurde ein junger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in Westerbeck. An seinem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

20.10.2015