Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Neues Dienstfahrzeug fährt mit Strom
Gifhorn Sassenburg Neues Dienstfahrzeug fährt mit Strom
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 09.06.2018
Neues Dienstfahrzeug: Den Mitarbeitern der Sassenburger Verwaltung steht für Außentermine nun ein elektrisch angetriebener Renault zur Verfügung. Quelle: Jörg Rohlfs
Sassenburg

„Es war uns besonders wichtig, ein Elektroauto anzuschaffen, um ein Zeichen zu setzen, dass man sich auch über alternative Antriebsarten Gedanken machen kann“, so Gemeindebürgermeister Volker Arms, der auch darauf einging, dass es „kein Fahrzeug des größten Herstellers in der Region“ geworden sei – weswegen auch einige Sponsoren abgesprungen wären.

Reichweite von 450 Kilometern

Demnach sei das „Preis-Leistungs-Verhältnis“ Ausschlag gebend gewesen bei der Entscheidung: „Er hat eine Reichweite von 450 Kilometern, etwas Vergleichbares hat VW nicht im Angebot“, so Arms.

Der Zoe, der sich schon seit sechs Wochen im Dienst bewährt, stehe allen Abteilungen und Mitarbeitern der Verwaltung zur Verfügung. Arms rechnet damit, dass der Wagen, dessen Eigentümer die Gemeinde ist, zehn Jahre in Diensten bleibt. Durch einen separat mit Renault geschlossenen Mietvertrag für die Batterie sei „hier Sicherheit auf Dauer gewährleistet“.

Kleine Ladefläche

Ein Nachteil des Wagens sei die kleine Ladefläche, aber der werde zum einen durch die gute Reichweite wettgemacht und zum anderen komplett kompensiert durch die demnächst anstehende Anschaffung: ein VW Caddy – weder mit einem Diesel- noch Elektro-Aggregat unter der Haube, sondern mit einem Otto-Motor.

Von Jörg Rohlfs

Der SV Dannenbüttel will seine Sportplätze umbauen. Nur dürfte das nicht so einfach werden – denn die Fläche liegt im Landschaftsschutzgebiet. Unterstützung bekommt der Verein vom Ortsrat.

05.06.2018

Der neue Rundkurs der Westerbecker Moorbahn ist fertig. Zuvor hat der dahinterstehende Verein um Heinrich Tacke bereits einen neuen überdachten Bahnsteig und einen Aussichtsturm errichtet. Alles zusammen konnten jetzt die Besucher des Tages der offenen Tür anschauen.

07.06.2018

Westerbecks Awo-Kindertagesstätte und -Krippe punktet bei Kindern und Eltern unter anderem mit dem abwechslungsreich gestalteten, 2017 eröffneten Außengelände. Am Samstagnachmittag feierten dort alle gemeinsam erstmals ein großes Familienspielplatzfest.

06.06.2018