Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Gelungene Weihnachtsfeier fürs ganze Dorf
Gifhorn Sassenburg Gelungene Weihnachtsfeier fürs ganze Dorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 13.12.2017
Stimmungsvoller Programmpunkt: Saitensprung trugen mit Tischharfenspiel zur tollen Atmosphäre der Dannenbütteler Weihnachtsfeier bei.  Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Dannenbüttel

Die Resonanz ist „wirklich gut. Wir sind positiv überrascht, wie schön unsere Feier angenommen wird vom Dorf“, sagte DRK-Vizevorsitzende Ingelore Pasiciel mit Blick in die wunderbar adventlich geschmückte Halle. Die Rotkreuzlerinnen hatten für die Feier nicht nur reichlich Kuchen und Torten gebacken, sondern auch emsig Marmelade gekocht: „Jeder Gast bekommt von uns ein Gläschen“, wies Pasiciel auf das besonders süße Tischgeschenk hin.

Zum Auftakt spielte die Gruppe Saitensprung. „Das sieht erst einmal gewöhnungsbedürftig aus“, wunderte sich Pasiciel –wie wohl mancher Besucher – über die Tischharfen, hinter denen das Ensemble nahezu komplett abtauchte. Klanglich allerdings wussten die Musikerinnen im Nu zu überzeugen. Das Publikum belohnte das Harfenspiel mit kräftigem Beifall. Ähnlich großen Anklang fanden Eckart Dux mit einer weihnachtlichen Geschichte und der Shanty Chor Ehra-Lessien mit seinen Liedern.

Auch Pastor Dr. Hans-Günther Waubke schaute gern bei der Weihnachtsfeier vorbei. Einzig die Kita-Außenstelle musste ihren Auftritt wegen Krankheit kurzfristig absagen. „Da steckt man nicht drin. Das ist schade, kann aber immer mal passieren“, sagte Pasiciel. In adventliche Stimmung kamen trotzdem alle. Ortsbürgermeister Horst Loos freute sich, über die gelungene Neuauflage der Seniorenweihnachtsfeier und dankte den Rotkreuzlerinnen für ihren Einsatz für die Dorfgemeinschaft.

Von Ron Niebuhr

Triangels Ortsrat wünscht sich einen neuen Spielplatz. In der jüngsten Sitzung legten die Politiker mehrheitlich einen Standort fest – und zwar zwischen Rodelberg und Regenrückhaltebecken. Weiteres Thema war das 222-jährige Bestehen von Triangel.

14.12.2017

Viel Geld will die Gemeinde Sassenburg im kommenden Jahr für Gebäudeunterhaltung und Investitionen im baulichen Bereich ausgeben. Bei den Haushaltsberatungen für 2018 im Bauausschuss fand der Zahlenentwurf der Verwaltung nicht immer die Zustimmung der Politiker.

11.12.2017

Schon wieder: Im Landkreis Gifhorn haben Einbrecher derzeit Hochkonjunktur. Dieses Mal lag der Tatort in der Sassenburg. Die Täter steigen in Abwesenheit der Bewohner ins Haus ein – flohen dann jedoch ohne jegliche Beute.

08.12.2017
Anzeige