Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Fleißige Helfer machen an der Kirche klar Schiff

Sassenburg / Neudorf-Platendorf Fleißige Helfer machen an der Kirche klar Schiff

Neudorf-Platendorf. Viel Grün im Garten ist Fluch und Segen zugleich - schön anzusehen zwar, aber eben auch arbeitsintensiv. Rund um die Thomaskirche klotzten gut 25 Helfer am Samstag richtig ran. „Wir machen hier klar Schiff. Es gibt eine Menge zu tun“, sagte August Heinemann.

Voriger Artikel
Papierlose Arbeit im Rat gefordert
Nächster Artikel
Feuerwehr: Verdienstorden für Jürgen Cordes

Kräftig rangeklotzt: Im Garten rund um Neudorf-Platendorfs Thomaskirche, Kita-Außenstelle, Pfarr- und Gemeindehaus machten 25 Helfer klar Schiff.

Quelle: Ron Niebuhr

Der Organisator des Gartentages freute sich über die unerwartet große Resonanz, denn „50 Hände schaffen einfach mehr als zwei“. Zunächst lief es etwas schleppend, doch dann waren es plötzlich so viele Helfern, dass „ich erst gar nicht wusste, wofür ich sie überhaupt noch einteilen soll“, sagte er. Aber der Garten rund um Kirche und Kita-Außenstelle, Pfarr- und Gemeindehaus ist groß. So fand sich für jeden Helfer nicht bloß eine Aufgabe. Männer und Frauen, Junge und Alte schwärmten mit gleich großem Arbeitseifer aus, um Hecken zu stutzen, Büsche und Bäume herunter zu schneiden oder ganz zu entfernen.

Die Helfer kamen flott voran. Sie setzten in einem Teil des Pfarrgartens zum Kahlschlag an. „Dort soll ein Spielgelände für die Kita-Außenstelle entstehen“, erklärte Heinemann. Der Organisator rechnete damit, dass man deutlich schneller fertig sei als ursprünglich gedacht. Der bereit gestellte Container jedenfalls füllte sich ratzfatz mit Laub und Ästen, auf einem eilig hinzu geholten Treckeranhänger türmte sich bald ebenfalls das Grün.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr