Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Flaschenpfand spenden und Kindern Gutes tun
Gifhorn Sassenburg Flaschenpfand spenden und Kindern Gutes tun
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 15.05.2015
Neue Aktion: Am Bernsteinsee stehen auf Initiative von Henning Förster (r.) knallrote Sammeltonnen für Pfandflaschen und -dosen. Der Erlös fließt an den Verein Krebskranke Kinder Harz um Avery Kolle (l.). Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

„Uns ist in der vergangenen Strandsaison aufgefallen, wie wahnsinnig viel Pfandflaschen achtlos in den Müll geworfen werden“, berichtet Hotel-Chef Henning Förster. Aus dem Heide-Park hat der Hotel-Chef dann die Idee zur „Spende dein Pfand!“ getauften Aktion mitgebracht, aus Fußballstadien kennt man ähnliche Aktionen. Seit Mittwoch läuft die Sammlung am Bernsteinsee.

Die einzelnen Pfandbeträge zwischen acht Cent für Mehrweg-Bierflaschen und 25 Cent für Einwegflaschen und -dosen sind für die Besucher zu verschmerzen. Erst recht, wenn die Getränkeverpackungen sonst eh im Müll landen. Als großes Ganzes hilft das Pfand dem Verein Krebskranke Kinder Harz sicherlich eine Menge: „Die Masse macht‘s“, rechnet Förster mit einer stattlichen Spende am Saisonende. Mitarbeiter des Bernsteinsees sortieren das Pfandgut vor, die Wittinger Brauerei führt es als Aktionspartner der Wiederverwertung zu.

Das Stüder Freizeit- und Erholungsgebiet und der Harzer Verein vertiefen mit der Aktion ihre Zusammenarbeit. Der Verein betreibt am Bernsteinsee für krebskranke Kinder und ihre Familien eine Ferienanlage. „Die möchten wir möglichst noch in diesem Jahr um ein Haus erweitern“, sagt Vorsitzender Avery Kolle.

rn

Sassenburg. Wie mehr Touristen in die Sassenburg kommen, damit beschäftigte sich jetzt der Tourismus-Stammtisch.

16.05.2015

Sassenburg. Ihre ganze Vielfalt präsentierte am Dienstag die Integrierte Gesamtschule Sassenburg (IGS) den Besuchern. Für alle Eltern und Kinder der vierten Klassen aus dem Einzugsgebiet war Schnuppertag angesagt.

12.05.2015

Westerbeck. Schwerwiegende Folgen hatte am frühen Dienstagnachmittag das Bremsmanöver eines 19-jährigen Transporter-Fahrers direkt vor der IGS Sassenburg auf der K 93. Er stieß bei seinen Ausweichversuchen mit drei parkenden Fahrzeugen zusammen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 15.000 Euro.

12.05.2015
Anzeige