Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Findorff-Schule: Förderverein vor dem Aus?
Gifhorn Sassenburg Findorff-Schule: Förderverein vor dem Aus?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 04.03.2015
Aktionen für die Kinder: Der Förderverein der Findorff-Schule tut einiges für die Schüler. Dem Verein droht jetzt das Aus. Quelle: Ron Niebuhr (Archiv)

Diese Frage stellt sich das Vorstandsteam um Anna Epping, Kerstin Allisch und Kerstin Weber anlässlich der bevorstehenden Jahreshauptversammlung.

„Bislang ist es uns noch nicht gelungen, für mich als Kassiererin einen Nachfolger zu finden“, sagt Kerstin Weber. Die Platendorferin hört auf, weil ihre Kinder die Findorff-Schule verlassen. Und das wird bald auch auf bei den beiden anderen Vorstandsmitgliedern so sein.

Dabei geht es um viel Geld, das es ohne Vorstand und Verein nicht geben wird: Die Findorff-Schule ist im Förderprogramm der Volksbank Braunschweig-Wolfsburg. Insgesamt wurden der Schule 40.600 Euro zugesagt. „Die Mittel gibt es nur, wenn es einen gemeinnützig anerkannten Förderverein gibt“, so Kerstin Weber. Die Schule direkt könne das Geld nicht bekommen. Ein Teil der Summe sei inzwischen ausgezahlt. „Damit haben wir zum Beispiel den Trinkbrunnen und den Turnzirkus, ein großes Kletergerüst, für den Schulhof, angeschafft“, erzählt die Mutter. Der Förderverein sei dazu da, für die Schule einige Dinge zu ermöglichen, die sonst nicht möglich wären. umso dringender sei die Nachfolger-Suche für den Vorstand.

Stüde. Nicht alle Anwohner des Bernsteinsee sind mit der Weiterentwicklung des Wochenhausgebietes einverstanden, mit dem, was auf dem Gelände passiert.

03.03.2015

Stüde. „In frühester Jugend habe ich immer schon Gymnastik gemacht“, berichtet Liselotte Scheller. Als sie in die Sassenburg kam, stieg sie auf Yoga um. Das war vor 20 Jahren. Jetzt ist sie gerade 90 Jahre alt geworden, aber ans Aufhören denkt „Lilo“, wie sie überall gerufen wird, nicht.

02.03.2015

Sassenburg. Mit großem Erfolg fand am Freitag das zweite Künstler-Karussell der Kulturschmiede Sassenburg (KusS) statt - wieder kamen fast 200 Besucher, um drei Auftritte an drei verschiedenen Orten zu sehen.

01.03.2015