Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Finanzausschuss: 20.000 Euro für Kita-Planung

Sassenburg Finanzausschuss: 20.000 Euro für Kita-Planung

Sassenburg. Fest gezurrt wurde von den Mitgliedern des Finanzausschusses der Gemeinde Sassenburg, der unter der Leitung von Jörg Heuer (SPD) im Westerbecker Rathaus tagte, am Dienstagabend das Zahlenwerk für den Haushalt 2016.

Voriger Artikel
Zum guten Hirten: Michael Schultheiß geht
Nächster Artikel
Kulturelle Vielfalt beim Kochen

Kann noch dauern: Die Machbarkeitsstudie für die Triangeler Kita liegt zwar vor. Eine Entscheidung über Sanierung oder Neubau wurde noch nicht getroffen.

Quelle: Chavier (Archiv)

Das Haushaltsvolumen beträgt rund 14,1 Millionen Euro. „Der Schuldenstand bleibt so, wie er ist“, betonte Gemeindebürgermeister Volker Arms.

Kämmerer Klaus Duckstein erläuterte, dass die Schulden zum Jahresende 2015 etwa 5,1 Millionen Euro betragen hätten. Der Schuldenstand sei im abgelaufenen Jahr durch eine Kreditaufnahme um eine Million Euro angestiegen. Ein großer Posten im neuen Haushalt ist mit 4,35 Millionen Euro die Kreisumlage.

Anders als bei der 1. Lesung sprach sich jetzt die Mehrheit im Ausschuss dafür aus, 20.000 Euro an Planungskosten für den Neubau der Kita in Triangel schon 2016 in den Haushalt einzustellen. Die Verwaltung wollte mit den Planungen erst im Jahr 2019 beginnen. Andreas Kautzsch (BIG) war das noch nicht genug. Er beantragte zusätzlich 30.000 Euro für Sofortmaßnahmen.

In den Gesprächen mit den Eltern seien solche Maßnahmen schließlich diskutiert worden, so Kautzsch - darunter Verbesserungen der Sanitäranlagen und des Bewegungsraums. Bauamtsleiter Jörg Wolpers entgegnete, dass es wegen der Gegebenheiten nicht möglich sei, einen größeren Bewegungsraum zu schaffen. „Das wäre eine größere Baumaßnahme und wegen des geplanten Neubaus unsinnig.“ Ähnlich sei es bei den Sanitäranlagen. Da müsse eigentlich etwas mit den Abwasserleitungen passieren. „Die laufen unter dem Gebäude entlang, da kommen wir nicht so einfach heran.“ Der BIG-Antrag wurde abgelehnt.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr