Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Es läuft rund bei den Themen-Radwegen
Gifhorn Sassenburg Es läuft rund bei den Themen-Radwegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 23.02.2017
Starkes Engagement: Sassenburgs Tourismus-Stammtisch feilt weiterhin emsig an den neuen Radwanderrouten. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Sassenburg

„Unser Ziel ist es, nicht nur etwas für den Tourismus zu tun, sondern auch für die eigene Bevölkerung“, betonte Dirk Behrens, Fachbereichsleiter der Gemeindeverwaltung. Jörg Thaden berichtete für die AG Fahrradwege vom Fortschritt bei den drei geplanten Radwanderwegen. Für die Beschilderung des Themenpfades „Geschichte im Dragen“ seien übers Crowd-Funding 8650 Euro zusammen gekommen. „Davon kaufen wir Schilder und Material, sämtliche Bauarbeiten leisten wir selber.“ Der Themenpfad soll möglichst bis Ende September fertig sein.

Behrens ergänzte, dass es für die Radrouten EU-Fördermittel gibt: 25.000 Euro bei einer Gegenfinanzierung der Gemeinde in Höhe von 45.000 Euro. Entwickelt werde auch ein Plan, der alle drei Routen abbildet. Und man überlege, an den Strecken Ladestationen für E-Bikes zu errichten.

Der erste Bauernmarkt war der Publikumsmagnet überhaupt in 2016. „2017 geht es weiter“, sagte AG-Sprecher Siegfried Wehmeier. Mit dem Hof von Adolf Wulfes in Neudorf-Platendorf habe man eine super Location gefunden, die auch beibehalten wird. Die ersten Anfragen von Ausstellern für die Neuauflage am Sonntag, 3. September, liegen schon vor. „Für unser Organisations-Team suchen wir aber noch dringend aktive Helfer“, betonte Wehmeier.

Das Sattelfest, das am 13. Mai stattfindet, steht passend zum 200. Geburtstag des Fahrrades unter dem Motto „Zeitreise“ - und ist damit wie geschaffen für den Geschichtspfad im Dragen. „Wir wollen eine geführte Tour durch den Dragen anbieten“, berichtete Thaden.

Das E.T.-Zweiradmuseum in Grußendorf ist eine Zwischenstation, eine weitere wird am Bernsteinsee eingelegt. Eine zweite Tour startet noch in Hankensbüttel, ebenfalls mit dem Ziel Zweiradmuseum.

rn

Sassenburg Mascheroder Karnevalsgesellschaft sorgt für Spaß - Karneval in Triangel

Der größte Karnevalumzug Norddeutschlands steigt am kommenden Sonntag, 26. Februar, ab 12.40 Uhr in der Braunschweiger Innenstadt. Die Mascheroder Karnevalgesellschaft schaute jetzt zum Warmlaufen für den Schoduvel in Triangels Sport- und Freizeitstätte vorbei.

22.02.2017
Sassenburg Bonbonregen für die Rasselbande - Kinderfasching in Neudorf-Platendorf

Herumtollen und -tanzen, Spielen und Spaß haben war jetzt in Neudorf-Platendorfs Mehrzweckhalle angesagt. Der Turn- und Sportverein rief den Nachwuchs des Moordorfes wieder zum Kinderfasching auf. Die kostümierten Kleinen eroberten die Halle im Nu.

22.02.2017
Sassenburg Sassenburg stellt 30.000 Euro für Gutachten bereit - Rathaus in Westerbeck: Ist ein Neubau die bessere Alternative?

Es ist schon etwas in die Jahre gekommen, das Rathaus der Gemeindeverwaltung. Und obwohl es zurzeit genügend Großbaustellen in der Sassenburg gibt, möchte Bürgermeister Volker Arms in diesem Jahr zumindest ermitteln lassen, was günstiger wird: eine Sanierung oder sogar gleich ein Neubau.

17.02.2017
Anzeige