Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Erholungsanlage um Blockhaus erweitert

Stüde Erholungsanlage um Blockhaus erweitert

Stüde. Was einmal nur eine Idee war, entwickelt sich immer mehr zu einer großen Geschichte: Die Rede ist vom Verein krebskranke Kinder Harz und seinen Blockhütten am Bernsteinsee.

Voriger Artikel
Sportheim-Neubau: Mitglieder geben grünes Licht
Nächster Artikel
Ortsratsbudget: Feilschen um 3000 Euro

Glückwunsch: Alexandra Hansch (l.) und Dr. Alexa von Dossow gratulierten Avery Kolle zur Erweiterung der Ferienanlage.

Quelle: Peter Chavier

Stüde. „Unsere Erholungsanlage wird erweitert“, berichtet Vorsitzender Avery Kolle. „Die José-Carreras-Leukämie-Stiftung hat uns erst in der vergangenen Woche die Zusage gemacht, dass sie unser Projekt finanziell unterstützen wird“, erläutert Kolle. Damit stand dem Kauf eines dritten Grundstücks nichts mehr im Weg. Das auf dem Areal vorhandene Blockhaus sowie die Hausanschlusskosten bekam der Verein von der Bernsteinsee GmbH geschenkt. „Da mussten wir nicht lange überlegen“, sagt Alexandra Hansch vom Bernsteinsee-Team. „Wir unterstützen den Verein seit langem mit Spendenaktionen.“ Das Gesamtinvestitionsvolumen beziffert Kolle auf 55.000 Euro. Die José-Carreras-Stiftung finanziert drei Viertel der Summe. „So können wir die Anlage für uns rund machen“, sagt Kolle - „auch wenn noch viel Arbeit vor uns liegt.“

Ist alles fertig, stehen mehr als 20 Schlafplätze zur Verfügung. „Familien mit krebskranken Kindern sollen hier für einige Zeit Erholung finden und Abstand von ihrem nicht immer leichten Alltag bekommen“, erläutert der Vorsitzende. Und das tolle: Die Ferienanlage findet inzwischen deutschlandweit Beachtung. Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet reisen an. „Damit hätten wir nicht gerechnet“, staunt Kolle. Für 2016 lägen jetzt bereits 17 Anfragen vor. Im Juni 2016 soll die Anlage fertig sein. „Bei Bedarf stehen weitere Grundstücke zur Verfügung“, sagt Hansch.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr