Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Einsatz: Böller setzen Carport in Brand

Sassenburg-Grußendorf Einsatz: Böller setzen Carport in Brand

Grußendorf. Bereits abgeschossene Feuerwerkskörper, die in einem Behälter gelagert wurden, haben laut Feuerwehr in Grußendorf ein Carport in Brand gesetzt.

Voriger Artikel
Parkverbot an Dannenbütteler Weg gefordert
Nächster Artikel
Verkehrsrowdy in Neudorf-Platendorf

Einsatz für die Feuerwehr: In Grußendorf brannte ein Carport. Die Feuerwehr geht davon aus, dass Feuerwerkskörper verantwortlich dafür sind.

Ein aufmerksamer Passant hat in der Silvesternacht ein Feuer in einem Carport gemeldet und somit verhindert, dass das Feuer sich ausbreiten konnte. Die Feuerwehr geht davon aus, dass abgebrannte Feuerwerkskörper, die in einem Behälter gelagert wurden, Ursache für den Brand waren.

Um 3.58 Uhr wurden die Brandschützer alarmiert. Ein Passant hatte gesehen, wie Flammen aus dem Carport schlugen und hatte sofort die Feuerwehr sowie die Bewohner des Hauses informiert. Die Grußendorfer Wehr rückte mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften aus, die Stüder Wehr unterstützte mit einem Fahrzeug und sechs Personen.

Als die Wehren eintrafen, hatte ein Bewohner die Flammen bereits mit einem Feuerlöscher gelöscht. Das Fahrzeug, das in dem Carport gestanden hatte, war bereits ins Freie gebracht worden. Die Brandschützer mussten lediglich nachlöschen.

Als Ursache vermutet die Feuerwehr, die um 4.45 Uhr bereits wieder abrücken konnte, dass die bereits abgebrannten Feuerwerkskörper in Brand gerieten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg

VfL Wolfsburg oder Eintracht Braunschweig: Wer gewinnt die Relegation?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr