Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Einsätze für Retter: Verletzte bei Unfällen

Gifhorn/Sassenburg Einsätze für Retter: Verletzte bei Unfällen

Unfälle mit Verletzten gab es am Osterwochenende in der Gemeinde Sassenburg und in der Stadt Gifhorn. Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte waren im Einsatz.

Voriger Artikel
Kinder helfen Meister Lampe: Großes Osterfrühstück in der Sassenburg
Nächster Artikel
Bullhouse-Band fiebert Mega-Party entgegen

Mit dem Golf überschlagen: Bei diesem Unfall auf der B 4 in Höhe Luisenhof wurde am Ostersonntag eine 20-Jährige verletzt. Die B 4 wurde kurzfristig gesperrt.

Quelle: Photowerk (cc)

Bereits am Ostersamstag, 12.15 Uhr, ereignete sich der erste schwere Verkehrsunfall im Einmündungsbereich der Landessstraße 289/Kreisstraße 93 in der Nähe der IGS Sassenburg . „Eine 77-jährige Skoda-Fahrerin aus Westerbeck, die auf der K 93 unterwegs war und aus Richtung Triangel gekommen ist, hat beim Abbiegen auf die L 289 den Polo einer 46-Jährigen aus der Sassenburg übersehen“, so ein Polizeisprecher. Im Polo hätten sich noch drei Kinder und ein Jugendlicher befunden. Laut Rettungsleitstelle wurden alle Unfallbeteiligten verletzt. Ein Unfallopfer kam mit dem Rettungshubschrauber Christoph 4 in die MHH, die anderen Verletzten in Kliniken nach Gifhorn und Wolfsburg.

Aus ungeklärter Ursache von der B 4 abgekommen ist am Sonntag, 17 Uhr, eine 20-jährige Golf-Fahrerin aus Wesendorf. Die junge Frau, die in Richtung Gifhorn fuhr, überschlug sich in Höhe Marieluisenhof im Seitenraum. Passanten befreiten sie aus dem Autowrack. Sie wurde verletzt. Im Einsatz waren auch die Ortswehren aus Gifhorn und Gamsen. An allen Fahrzeugen entstand Totalschaden.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr