Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Einkaufsmobil fährt Senioren, wohin sie möchten
Gifhorn Sassenburg Einkaufsmobil fährt Senioren, wohin sie möchten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 24.03.2018
Ehrenamtlich am Start: In Neudorf-Platendorf unterstützt das kostenlose Einkaufsmobil Senioren dabei, mobil zu bleiben.  Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Neudorf-Platendorf

 „Das kann zum Einkaufen sein, aber auch zum Arzt oder Frisör, zur Bank oder Gemeindeverwaltung. Oder einfach nur zum Kaffeetrinken. So wie es beliebt“, erklärt Karsten Wolpers. Der Neudorf-Platendorfer nimmt die telefonischen Anmeldungen der Senioren entgegen und teilt die ehrenamtlichen Fahrer ein. Derzeit wechseln sich Margret Poggemann, Jastrin Wilke, Georg Hirsch, Adolf Wulfes, Herbert Schrader, Thomas Skreb und Michael Haberland dabei ab.

„Wir hatten viele Stammgäste“, erzählt Wolpers. Doch inzwischen seien einige ins Altenheim gezogen und manchen anderen Senioren sei der Service noch nicht geläufig. „Wir sind aber weiter am Start und freuen uns über jeden, der mitfährt“, betont er. Das Einkaufsmobil holt die Senioren direkt an der Haustür ab, bringt sie, wohin sie möchten, und von dort aus auch wieder zurück nach Hause. „Die Situation mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist hier alles andere als zufriedenstellend“, weiß Wolpers. Ohne eigenes Auto oder Hilfe von Nachbarn und Freunden sei man aufgeschmissen.

„Mit dem Einkaufsmobil möchten wir die Lage etwas entspannen“, sagt Wolpers. Der gelbe Bonifatius-Bus fährt derzeit dienstags in den ungeraden Kalenderwochen ab 9.30 Uhr. Das nächste Mal also am 27. März. Anmeldungen sind am Vortag von 17 bis 19 Uhr unter der Handynummer 0176-63323831 möglich. Im Bus nennt man seine Fahrtziele und los geht’s. „Und ist der Einkauf mal zu schwer, fasst der Fahrer gern mit an“, sagt Wolpers. Die Fahrt ist kostenlos, Spenden sind erwünscht.

Von Ron Niebuhr

Sassenburg Abschied von Michael Sauer - SV Westerbeck hat neuen Vorsitzenden

Abschied nehmen hieß nun für den SV Westerbeck: Der langjährige Vorsitzende Michael Sauer – einer der Wegbereiter des neuen Sportzentrums – trat nicht wieder zur Wahl an. Zum Nachfolger ernannte die Jahresversammlung Dirk Kappmeyer.

20.03.2018

Die Gemeinde Sassenburg will sämtliche Straßenlaternen in ihrem Bereich auf LED-Technik umstellen. Die Frage ist nur, ob das komplett bis 2019 passieren soll, oder lieber Stück für Stück in den nächsten zehn Jahren – bei der Beantwortung dieser Frage geht es auch um Fördermittel.

22.03.2018

Parkplätze fehlen am Feuerwehrgerätehaus. Darauf machte den Ortsrat in dessen jüngster Sitzung Steffen Albrecht aufmerksam. Der Ortsbrandmeister beantragte, einen Grünstreifen zu befestigen. Der Ortsrat empfahl, Mittel dafür im Haushaltsplan des kommenden Jahres vorzusehen.

21.03.2018
Anzeige