Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
ET-Zweiradmuseum ist jetzt „ZeitOrt“

Grußendorf ET-Zweiradmuseum ist jetzt „ZeitOrt“

Grußendorf. Große Freunde für Familie Tantius: Ihr ET-Zweiradmuseum wurde jetzt von der Gesellschaft Tourismusregion Braunschweiger Land in die Riege der „ZeitOrte“ aufgenommen.

Voriger Artikel
Baptisten feiern fünf Jahre Kirchenneubau
Nächster Artikel
8500 Kilometer lange Benefiz-Rallye führt bis zum Nordkap

Freuen sich über Anerkennung: Tobias und Egon Tantius (v.l.) sind mit ihrem ET-Zweiradmuseum in die Riege der „ZeitOrte“ aufgenommen worden.

Quelle: Peter Chavier

Mehr als 100 Attraktionen aus der Region gibt es unter diesem Begriff bei „Expeditionen ins Zeitreiseland“ zuentdecken.

Das Kloster Isenhagen, das Gifhorner Schloss mit seinem Museum, die Bromer Burg, das Heimatmuseum in Müden und die Wahrenholzer Wassermühle sind nur einige der ausgewählten Orte im Landkreis Gifhorn. Und jetzt gehört auch das Zweiradmuseum in Grußendorf dazu.

Im Rahmen von Autorenlesungen besuchte Tobias Tantius, der nicht nur gemeinsam mit seinem Vater Egon Zweiräder sammelt, sondern auch als Autor und Literaturveranstalter unterwegs ist, eine Lesung im Helmstedter Juleum, um nach neuen Autoren zu suchen. Dort lernte er Jan-Christoph Ahrens am Infostand von ZeitOrte kennen. Bei einem Gespräch über das Museum wurde deutlich, dass das ET-Zweiradmuseum schon im Fokus von ZeitOrte stand. Schnell wurden sich beide einig, Infos auszutauschen und eine Zusammenarbeit zu prüfen. Kurz darauf wurde die Vereinbarung schriftlich festgehalten.

„Jetzt sind wir ZeitOrt“, freut sich Tobias Tantius. „Damit haben wir eine besondere Anerkennung unserer Sammlung.“ Mehr Informationen sowie alle ZeitOrte gibt es im Internet unter www.zeitorte.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr