Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Doc Wolf schreibt Song über Griechenlands Finanzminister
Gifhorn Sassenburg Doc Wolf schreibt Song über Griechenlands Finanzminister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 21.05.2015
„Hey Angie, ich brauche mehr Geld“: Heinrich Doc Wolf alias Heinrich Wulfes hat einen Song über Griechenlands Finanzminister Yanis Varoufakis geschrieben.
Anzeige

„Mit Angie ist selbstverständlich Kanzlerin Angela Merkel gemeint und der da nach mehr Geld schreit, ist Griechenlands Finanzminister Yanis Varoufakis“, erläutert Doc Wolf schmunzelnd. „Ich habe nichts gegen die Griechen. In den 1970-er-Jahren habe ich sogar in Griechenland gearbeitet“, so Doc Wolf. „Aber als mir ein befreundeter Grieche aus Gifhorn gesagt hat: ‚Varoufakis ist der beste Wirtschaftsprofessor auf der ganzen Welt. Auf den müssen wir alle hören’, da hatte ich die Idee zu dem Song.“ Der Text, den Heinrich Doc Wolf schrieb, „ist natürlich satirisch gemeint. Er soll auch die Missstände in Griechenland anprangern und die häufig sehr arroganten Thesen von Varoufakis.“ Die Melodie ist ein Ohrwurm von Doc Wolfs Kumpel Gunter Gabriel: Hey Boss, ich brauch’ mehr Geld.

Eingespielt hat der Platendorfer den Song gemeinsam mit dem Westerbecker Gitarristen Wilfried Schulze und Anca Graterol (ebenfalls Gitarre). Anca Graterol ist gleichzeitig die Betreiberin des Frida Park Studios in Hannover, wo der Titel von Ossy Pfeiffer produziert wurde. Pfeiffer ist auch Interpret und Produzent der Hannover 96-Vereinshymne „96 - Alte Liebe“.

Wer den Song hören möchte, der findet ihn auf Youtube. „Wem es gefällt, der sollte das Stück an Freunde weiterleiten“, wünscht sich Doc Wolf.

cha

Stüde. Mit Pfandflaschen und -dosen können Besucher des Bernsteinsees ab sofort Gutes tun. Der Bernsteinsee hat zehn knallrote Sammeltonnen aufgestellt. Der Erlös des darin gesammelten Pfandguts fließt am Saisonende eins zu eins an den Verein Krebskranke Kinder Harz.

15.05.2015

Sassenburg. Wie mehr Touristen in die Sassenburg kommen, damit beschäftigte sich jetzt der Tourismus-Stammtisch.

16.05.2015

Sassenburg. Ihre ganze Vielfalt präsentierte am Dienstag die Integrierte Gesamtschule Sassenburg (IGS) den Besuchern. Für alle Eltern und Kinder der vierten Klassen aus dem Einzugsgebiet war Schnuppertag angesagt.

12.05.2015
Anzeige