Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
„Das kleine Weiß“ als Schwarzlichttheater

Westerbeck „Das kleine Weiß“ als Schwarzlichttheater

Westerbeck. „Das kleine Weiß“ - so lautet der Titel des Theaterstückes, das 24 Jungen und Mädchen der Westerbecker Awo-Kita jetzt bei den 7. Wolfsburger Theatertagen aufgeführt haben.

Voriger Artikel
Ortsrat will Straßenbäume erhalten
Nächster Artikel
Wasserspiele sind bei den Kids der Hit

Schwarzlichttheater: "Das kleine Weiß" hieß das Stück, das die Westerbecker Awo-Kita in Wolfsburg aufgeführt hat.

„Wir haben wirklich alles selbst erarbeitet“, erzählt Kathrin Bunk, die in der Kita für die Theater AG verantwortlich zeichnet. Entwickelt wurde das Stück mit einer weiteren Besonderheit: „Wir haben Schwarzlichttheater aufgeführt“, erzählt Bunk. Im Rahmen eines Aktionstages in der Kita hatte die Erzieherin die Idee mit dem Schwarzlichttheater. „Wir hatten das große Glück, dass damals zwei Väter zwei Schwarzlichtröhren gespendet haben.“ Und so konnten Kinder und Erzieherin auch schon unter Schwarzlichtbedingungen proben.

Die Kinder suchten sich nicht nur ihre Rollen aus, sondern entwickelten auch die Geschichte vom kleinen Weiß, das immer so alleine war. Bis es sich irgendwann in die weite Welt hinaus traute und die anderen Farben suchte. Die Kostüme wurden selbst geschneidert. „Dabei haben wir dicken dunklen Stoff, wie bei Feuerwehruniformen, verwendet und den dann mit Neonfarben bemalt.“

Die Kinder waren mächtig stolz auf ihren Auftritt in Wolfsburg. Schließlich spielten sie in der Black Box des Kongressparks vor rund 200 Zuschauern, viele davon waren Eltern und Großeltern. „Denen gilt unser besonderer Dank“, so Kita-Leiterin Renate Koch. „Ohne deren finanzielle Unterstützung wäre der Transport nach Wolfsburg nicht möglich gewesen.“

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr