Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Das ganze Dorf will Amys Familie helfen

Menschen starten Spendenaktion für schwerbehinderte Achtjährige Das ganze Dorf will Amys Familie helfen

Dörfer leben von ihrer Gemeinschaft. Wie stark sie in Neudorf-Platendorf ist, zeigen alle Vereine, die Kirchen und die Grundschule am Samstag, 16. September. Dann machen sie ab 11 Uhr mit einem großen Familientag gemeinsam mobil für eine aus ihrer Mitte: Amy Brandes.

Voriger Artikel
Hilfe zur Renaturierung: Helfer fällen Birken
Nächster Artikel
Zwei Hunde sterben durch Vergiftungen

Mit dabei: Wiebke Schleiss und die Klasse 2c der Findorffschule organisieren einen Bücherflohmarkt für den Benefiz-Familientag.
 

Quelle: privat

Neudorf-Platendorf.  Dörfer leben von ihrer Gemeinschaft. Wie stark sie in Neudorf-Platendorf ist, zeigen alle Vereine, die Kirchen und die Grundschule am Samstag, 16. September. Dann machen sie ab 11 Uhr mit einem großen Familientag gemeinsam mobil für eine aus ihrer Mitte: Amy Brandes.

Peggy und Marcel Brandes wohnen in Neudorf-Platendorf mit ihren beiden Töchtern LeAnn (10) und Amy (8 ). Bei der Geburt von Amy kam es zu Komplikationen, die zu einem schweren Grad der Behinderung führten. Peggy Brandes ist gebürtige Neudorf-Platendorferin. Ihre Eltern Hildegard und Herbert engagieren sich in örtlichen Vereinen. „Der Alltag stellt die Familie vor große Herausforderungen. Dazu kommen viele bürokratische Hürden, wenn die Familie notwendige Dinge für Amy bewältigen muss“, berichtet Heike Müller.

Mit Stefanie Schrader hat sie eine Spendenaktion für Amy ins Leben gerufen. DRK-Ortsverein, Frauenchor, Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde, Findorff-Schule, Feuerwehr, Landfrauen, Männergesangverein, Ortsrat, Schützen, Thomaskirche sowie Turn- und Sportverein waren sofort mit an Bord. Ihr Einsatz für Amy mündet am Samstag, 16. September, ab 11 Uhr in einen großen Familientag an und in der Mehrzweckhalle. „Wir wollen versuchen, es Familie Brandes ein bisschen leichter zu machen“, so die Organsiatorinnen. Wer schon jetzt für Amy und ihre Familie spenden möchte, kann auf das Spendenkonto des DRK Kreisverbandes Gifhorn (DE23 2695 1311 0000 0088 88) mit dem Verwendungszweck „Amy Brandes“ einzahlen.

Von Ron Niebuhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr