Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Crowdfunding für Themenroute der AG Fahrradwege
Gifhorn Sassenburg Crowdfunding für Themenroute der AG Fahrradwege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 02.12.2016
Die neue Fahrradroute wird Realität: Frank Apolz (l.), Jörg Thaden (2.v.l.), Bernhard Kracht sowie Dirk Suckut (kl. Bild) von der Arbeitsgemeinschaft Fahrradwege in der Sassenburg sei Dank.
Sassenburg

Für alle, die auch gerne mit einer echten Überraschung glänzen wollen: In den Prämien befindet sich eine tolle Geschenk-Idee. Die Initiatoren bieten als Gegenleistung für die Unterstützung eine geführte Fahrradtour über die dann neue Themenroute an. Jörg Thaden schlägt vor: „Geburtstage, Nikoläuse und Weihnachtsmänner entlasten und Gutes tun - und Spaß haben.“ Auch Alexa von der Brelje, Sprecherin der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, hat eine solche Prämie verschenkt.

Außerdem können Gewerbetreibende das Projekt finanziell unterstützen und erhalten dafür die Möglichkeit, ihre Werbung auf den Übersichtstafeln im gesamten Gemeindegebiet zu platzieren. „Wir möchten alle miteinander vernetzen und bekannter machen“, sagt Jörg Thaden, Leiter der AG Fahrradwege.

Am vorigen Wochenende waren die beiden Mitstreiter Frank Apholz und Dirk Suckut mit einem Informationsstand auf dem Adventsmarkt in Grußendorf. Dort boten sie selbstgebackene Kekse - die Sassenburger Fahrrad-Sterne - gegen kleine Spenden an, und in den drei Stunden kamen 105 Euro zusammen.

Unterstützung durch Crowdfunding

Wer das Projekt der AG Fahrradwege noch unterstützen möchte, findet mehr Informationen im Internet unter www.99funken.de/fahrradwege  oder http://fahrrad-sassenburg.jimdo.com . Die direkte Bankverbindung: Kontoinhaber 99 Funken Crowdfunding, IBAN DE64 3005 0000 7060 5064 12, Verwendungszweck: Themenroute Geschichte im Dragen.

240 Schuhkartons sind zwischen Mitte Oktober und Mitte November zusammengekommen, sehr zur Freude von Stefanie Schrader und ihrem fleißigen Team. „Nun sind sie auf dem Weg, um pünktlich zu Weihnachten bei den Kindern in den verschiedenen Empfängerländern anzukommen“, sagt die Platendorferin, die die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ initiiert hat.

02.12.2016

Mit „Musik zum Advent“ erfreute Westerbecks Gemischter Chor jetzt das Publikum in Neudorf-Platendorfs voll besetzter Thomaskirche. Das harmonisch präsentierte weihnachtliche Konzert würdigte zugleich ein Jubiläum: das 25-jährige Wirken von Erhard Macke als Chorleiter.

29.11.2016

Willkommenstafeln möchte Triangels Ortsrat an den Ortseinfahrten aufstellen. Sie sollen Autofahrer auch auf Veranstaltungen aus dem Dorfleben hinweisen.

28.11.2016