Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Busbahnhof und Parkplätze pünktlich fertig
Gifhorn Sassenburg Busbahnhof und Parkplätze pünktlich fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 12.08.2018
IGS Sassenburg: Der neue Busbahnhof und die Parkplätze sind rechtzeitig zum Schulstart fertig geworden. Quelle: Cagla Canidar
Sassenburg

Kleinere Restarbeiten wie das Aufstellen der Wartehallen werden am kommenden Samstag vorgenommen. Die geplanten Pflanzungen sind witterungsbedingt noch nicht durchgeführt worden und waren bisher auch erst für den Herbst (Pflanzzeit) vorgesehen, so Erster Kreisrat Dr. Thomas Walter auf AZ-Anfrage, der den Baufirmen dankt, da sie nicht zuletzt auch durch Wochenendarbeit für eine termingerechte Fertigstellung sorgten.

Neue Verkehrsführung

„Die 1142 Schüler der IGS Sassenburg sowie Eltern und Lehrer müssen sich sicherlich an die neue Verkehrsführung erst gewöhnen“, so Dr. Walter. Die bisherige Einfahrt zur IGS ist ab sofort sowohl Einfahrt als auch Ausfahrt für Pkw und Motorräder.

Entlang der bisherigen Bushaltestellen ist eine „Kiss and Ride-Zone“ eingerichtet worden, in der Schüler von ihren Eltern abgesetzt oder abgeholt werden können (Höchstparkdauer zehn Minuten). Für Motorräder sind nun gesondert ausgewiesene Parkplätze eingerichtet worden.

Parkplätze an der Sporthalle

Die Parkplätze sind durch eine Umfahrt (bisherige Busspur) nur noch in einer Richtung erreichbar. Die Parkplätze an der Sporthalle sind uneingeschränkt nutzbar.

Die bisherige Parkplatzausfahrt darf nur noch von Linienbussen als Ein- und Ausfahrt des Busbahnhofes genutzt werden. Eine Zufahrt durch Pkw ist künftig verboten. Durch diese Trennung der Verkehrsströme wird die Sicherheit für die Schüler erhöht, da sie den Bereich, in dem Pkw fahren, nicht mehr queren müssen.

Neuer Radweg

Gleiches gilt für Radfahrer. Sie können vom Radweg der Kreisstraße auf einem neuen Radweg entlang der Buseinfahrt die Fahrradständer an ihrem bisherigen Standort erreichen.

Von Thorsten Behrens

Ein Kracher-Wochenende erlebte Triangel mit dem Schützenfest! Von Disco über Tanzabend, Proklamation und Umzüge, Beer-Pong-Turnier und Kinderfest jagte ein Highlight das nächste. Und ein neuer König ging aus all dem Trubel natürlich auch hervor: Achim Hemp.

09.08.2018

Für einen Schautag öffnete das Grußendorfer E.T. Zweiradmuseum am Samstag seine Pforten. „Unsere Besucher erwartet heute ein buntes Programm“, sagte Tobias Tantius. Von der stattlichen 800-Kubikzentimeter-Maschine bis zum eher zierlichen Levante Motorroller.

07.08.2018

Bereits am Freitag ereignete sich ein schwerer Unfall in Neudorf-Platendorf, bei dem sich ein Radfahrer (51) schwer verletzte.

07.08.2018