Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Bullhouse Band plant Mega-Mallorca-Party
Gifhorn Sassenburg Bullhouse Band plant Mega-Mallorca-Party
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 15.03.2016
Sorgen bei Facebook für Furore: Teja Schönberger (r.) und Christoph Neumann wollen bei 5000 Zusagen als Bullhosue Band ein Open-Air-Konzert geben. Quelle: Peter Chavier
Sassenburg

Die Bullhouse Band, dahinter verbergen sich der Westerbecker Christoph Neumann und der Grußendorfer Teja Schönberger.

200 Leute hatte Teja Schönberger zu der Aktion eingeladen und dann explodierte die Geschichte. „Innerhalb von 24 Stunden haben wir knapp 1300 Zusagen und fast 13.000 Leute haben sich gegenseitig eingeladen“, zeigen sich Schönberger und Neumann positiv überrascht von der riesigen Resonanz. „Wie möchten ein entspanntes und lustiges Open-Air-Fest im Ballermann-Stil daraus machen“, sagt Teja Schönberger.

„Von der Sache haben diverse Mallorca-Stars Wind bekommen. Buddy, bekannt durch seinen Sommerhit ‚Ab in den Süden‘, hat bereits zugesagt.“ Dabei sein will auch Hans Entertainment, bekannt durch seine Facebook-Videos. „Natürlich gilt immer der Deal: Wir brauchen 5000 Zusagen, erst dann steigt die Aktion“, sagt Teja Schönberger. „Unser Spaßprojekt Bullhouse Band war schließlich mit dem Lied ‚Lass uns endlich blankziehen‘ in den Charts gelandet“, freuen sich die beiden. Der neue Song „Voll wie ein Aquarium“ ist erst kürzlich erschienen (AZ berichtete).

„Die Party soll für alle umsonst sein“, so Schönberger. Bei freiem Eintritt müssten lediglich die Getränke bezahlt werden, so die Idee. „Es soll einfach eine Sommer-Open-Air-Aktion werden.“ Derzeit werde nach einem geeigneten Ort gesucht. Benötigt wird auch noch ein Gastronom, der so viele Menschen bewirten kann. Mehr Infos gibt es bei Facebook auf der Seite der Bullhouse Band.

cha

Groß Schwülper. Die Marktgruppe Dorf & Leben hatte am Wochenende zum Ostermarkt nach Groß Schwülper eingeladen. Erneut kamen viele Besucher in die Okerhalle.

13.03.2016

Westerbeck. Eine Million Säcke Blumenerde werden jährlich im Westerbecker Torfwerk abgefüllt.

11.03.2016

Stüde. Die Mutter-Kind-Gruppe der Kirchengemeinde Zum Guten Hirten hat in Stüde ein paar Jahre pausiert. Jetzt ist sie mit neuem Schwung ins Dorf zurückgekehrt. Unter der Regie von Gabi Bischoff und Patricia Bönnen treffen sich Kinder bis zum Grundschulalter und ihre Mütter monatlich im Bürgerhaus.

10.03.2016