Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Beeindruckende Bilder der heimischen Vogelwelt
Gifhorn Sassenburg Beeindruckende Bilder der heimischen Vogelwelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 09.08.2017
„Magische Momente“: Beeindruckende Fotografien heimischer Vögel sind seit Dienstagabend im Rathaus in Westerbeck zu sehen.  Quelle: Ron Niebuhr
Westerbeck

 Morgens im Bett liegen bleiben, sich noch einmal auf die andere Seite drehen und seelenruhig bis mittags weiterdösen – das ist nichts für Dr. Stefan Csögör. Als leidenschaftlicher Naturfotograf hält es der 78-Jährige mit dem Volksmund: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Er ist ein Frühaufsteher. Er wacht auf, fragt sich, welche einmaligen Schauspiele er wohl gerade draußen in der Natur verpasst, weckt seine Frau auf und macht sich mit seiner Kamera auf den Weg.

Mit Geduld und Glück fängt Csögör magische Momente mit heimischen Vögeln ein. Etwa mit einer Bekassine („Davon gab es früher viele“), Haubentauchern und Silberreihern beim Tanz („Das ist schon etwas ganz Besonderes“) oder einer Beutelmeise beim Füttern des Nachwuchses. Auch Fachzeitschriften veröffentlichen Bilder des Triangelers, zum Beispiel von einer schwanzlosen Schwanzmeise oder dem Schlagabtausch zwischen Rehbock und Schwan.

Fotografiert hat Csögör schon als 13-Jähriger. So intensiv wie heute verfolgte er sein Hobby aber lange nicht. Der Beruf als Allgemeinmediziner ließ ihm kaum Zeit dazu. „Erst als ich vor zehn Jahren erkrankt bin, habe ich mich auf Tierfotografie spezialisiert“, erzählt er. Es sei wichtig im Leben ein Ziel zu haben. „Dann hat es einen Sinn.“ Mit der Kamera könne man mehr Details festhalten und sichtbar machen, als man mit bloßem Auge wahrnehmen kann. Überzeugen können sich Besucher selbst davon – in der 40 Fotos umfassenden Ausstellung Magische Momente im Rathaus in Westerbeck.

Von Ron Niebuhr

Sassenburg Ortsrat Dannenbüttel lädt 52 Bürger ein - Abendessen als Dank für Ehrenamtliche

Ohne die vielen Ehrenamtlichen wäre Dannenbüttel ein ganzes Stück ärmer - im gesellschaftlichen Leben, in der Brandsicherheit und auch im dörflichen Erscheinungsbild. Jetzt revanchierte sich der Ortsrat bei 52 Mitbürgern für ihr unermüdliches Engagement mit einem Abendessen.

08.08.2017

Das ET Zweiradmuseum in Grußendorf öffnete am Samstag für Besucher. Den Betreibern Egon und Tobias Tantius geht es nicht nur um Fahrräder und Mopeds sondern auch um die Fahrer und ihre Geschichten. So pflegten sie auch am Schautag mit den Besuchern regen Gedankenaustausch.

08.08.2017
Sassenburg Tolle Veranstaltung in Grußendorf - Trecker-Treck mit 60 Startern

Regen hin oder her – davon ließen sich Grußendorfs Trecker-Club und seine Besucher nicht bremsen. Sie zogen den Trecker-Treck am Samstag wie geplant durch.

06.08.2017