Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Baulandplanungen in Abstimmung mit dem SV
Gifhorn Sassenburg Baulandplanungen in Abstimmung mit dem SV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 17.02.2016
Idee: Die Gemeindeverwaltung regt an, die Triangeler Sportplätze in Bauland zu verwandeln und woanders neu anzulegen. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

Aktuell sind zwei Alternativen denkbar, die Bauamtsleiter Jörg Wolpers dem Ortsrat und Zuhörern am Montagabend erläuterte. Beide sehen vor, dass die Sportplätze in Bauland umgewandelt und an anderer Stelle neu angelegt werden. Entweder sie kommen nördlich des jetzigen Sportgeländes hin oder östlich des derzeitigen Parkplatzes. Die neue Kita würde demzufolge entweder östlich des Parkplatzes oder auf dem jetzigen B-Platz errichtet. Der Erlös aus dem Baulandverkauf könnte in den Kita-Neubau fließen, so Wolpers.

SV-Chef Norbert Ullmann, am Montagabend als parteiloser Nachrücker im Ortsrat für den jüngst auf eigenen Wunsch ausgeschiedenen Dieter Fuhrmann (CDU) neu verpflichtet, favorisierte die zweite Alternative. Die Sportplätze lägen dann näher am Vereinsheim. Wie die SV-Mitglieder zu den Plänen stehen, sei aber noch in einer außerordentlichen Versammlung zu klären, sagte Ullmann. Der Ortsrat stimmte grundsätzlich zu, den von der Verwaltung eingeschlagenen Weg in enger Abstimmung mit dem SV weiter zu verfolgen.

Bauamtsleiter Wolpers erklärte, dass es in Triangel sonst kaum Flächen gebe, um Bauland auszuweisen. Zudem sei die Entwässerung vieler Flächen problematisch und sehr kostspielig. Trotzdem folgte der Ortsrat dem CDU-Antrag, grundsätzlich weiter mit Grundeigentümern über den Verkauf geeigneter Baulandflächen zu verhandeln.

 rn

Triangel. Aus allen Wolken fiel Sassenburgs Bürgermeister Volker Arms: Im Internet preist ein Investor eine Ladenfläche von 1450 Quadratmetern in Triangel an, unmittelbar neben einem Netto-Markt. Es wird allerdings dort weder Netto-Markt noch Fachmarkt geben.

15.02.2016

Neudorf-Platendorf. Das Moordorf Neudorf-Platendorf ist reich an Geschichte. Das erlebten die rund 300 Besucher des historischen Filmabends am Samstag - organisiert von den Treckerfreunden.

17.02.2016

Westerbeck. Ins Berufsleben einsteigen oder weiter die Schulbank drücken? Vor dieser Frage stehen früher oder später alle Schüler der IGS Sassenburg. Ein Informations- und Orientierungsabend zu Beruf und Studium gab ihnen am Donnerstag eine Entscheidungshilfe.

12.02.2016
Anzeige