Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Baugrundstücke mitten im Dorf?

Neudorf-Platendorf Baugrundstücke mitten im Dorf?

Neudorf-Platendorf. Das Suhlsche Grundstück soll auf Antrag der Gruppe CDU/ABS Bauland werden.

Voriger Artikel
Kautzsch: „Sterben wird deutlich teurer“
Nächster Artikel
Was für ein hohes Maß an Körperbeherrschung

Will die Erschließung forcieren. Die Gruppe CDU/ABS stellte jetzt einen entsprechenden Antrag an den Rat. Vorher sahen sich Mitglieder der Gruppe vor Ort um.

Quelle: Peter Chavier

Es soll voran gehen mit der Erschließung und Bebauung des Suhlschen Grundstückes (Bebauungsplan Neudorf-Platendorf Mitte I). Dies hat die Gruppe CDU/ABS jetzt offiziell beantragt. Mit dem Thema befasste sich jetzt auch der Bauausschuss der Gemeinde Sassenburg.

Es gebe, so hatte die Gruppe unter anderem argumentiert, einen Investor. Bauamtsleiter Jörg Wolpers gab zu bedenken, dass „bislang alle Investoren abgesagt haben, weil das für sie nicht wirtschaftlich war“. Der Ausschuss empfahl jedoch, das Bauleitverfahren fortzuführen - allerdings zunächst ausschließlich auf planungsrechtlicher Ebene. Hierfür sollen im Haushalt 2015 Mittel in Höhe von 20.000 Euro eingestellt werden

Erst anschließend sollen dann die Fragen der Durchführung und Finanzierung der tatsächlichen Erschließung (Entwässerung, Brückenneubau, Straßenneubau) sowie der Vermarktung in Angriff genommen werden. Dann soll auch geklärt werden, ob ein Erschließungsträger eingesetzt wird oder nicht. Das Gelände hatte die Gemeinde seinerzeit gekauft, um es selbst zu vermarkten. Geprüft werden soll zudem, ob sich auch eine zweigeschossige Bauweise umsetzen lässt.

Die Forstbetriebsgemeinschaft Dannenbüttel möchte auch im nächsten Jahr den forstwirtschaftlichen Wegbau im Gemeindegebiet fortsetzen (AZ berichtete). Jetzt soll der gemeindeeigene Boklingweg bei Grußendorf auf einer Länge von 2,8 Kilometern ausgebaut werden. Das Projekt wird mit 75 Prozent gefördert. Insgesamt würde der Ausbau 132.000 Euro kosten. Die Gemeinde müsste 54.000 Euro beisteuern. Der Bauausschuss empfahl den Ausbau, der Finanzausschuss lehnte ihn ab. Eine endgültige Entscheidung über eine Kostenbeteiligung der Gemeinde muss nun der Rat treffen.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr