Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Bauausschuss will mit Ortsrat reden

Bauland im Westerbecker Ortsteil Neuhaus Bauausschuss will mit Ortsrat reden

Brachland in Bauland umwandeln möchte Ulrike Brandes-Kunkel in Neuhaus. Westerbecks Ortsrat hatte sich dagegen ausgesprochen, jetzt befasste sich Sassenburgs Bauausschuss damit. Gedacht ist dort an vielleicht vier Bauplätze für Einzel- oder Doppelhäuser.

Voriger Artikel
Zirkus: 160 Kinder zeigen ihr Können in der Manege
Nächster Artikel
Auf der Heide: Kauft die Gemeinde die Straße?

Vertagt: Sassenburgs Bauausschuss sieht noch Beratungsbedarf zum Antrag auf Baulandausweisung in Neuhaus.

Quelle: Ron Niebuhr

Neuhaus. Hermann Brandes erläuterte als bevollmächtigter Stellvertreter seiner Schwester Ulrike das Vorhaben im Bauausschuss. Demnach sollen die voraussichtlich vier Bauplätze über eine Stichstraße von der alten Bundesstraße aus durch die Investorin erschlossen werden. „Ihre benachbarten Flächen bis zur B 188 sind bis auf weiteres nicht zum Verkauf vorgesehen“, sagte Hermann Brandes.

Die Kosten für Fachgutachten hinsichtlich Lärmschutz, Ausgleichsmaßnahmen und Versickerungsfähigkeit des Bodens trage die Antragstellerin, ergänzte Sassenburgs Bauamtsleiter Jörg Wolpers. In welchem Umfang Wohnbebauung zugelassen wird, ist noch zu klären. Der F-Plan weist dort ein Mischgebiet aus. Zunächst geht es der Antragstellerin ums grundsätzliche Okay der Gemeinde.

„Grundsätzlich spricht nichts dagegen“, sagte Siegfried Wehmeier (CDU). Aber es sei davon auszugehen, dass auch die übrigen Grundstückseigentümer im vom F-Plan erfassten Gebiet in der Folge Bauland ausweisen möchten. Nach einigem Hin und Her, ob vielleicht erst einmal die Ortsräte Westerbeck und Triangel mit oder ohne Beteiligung aller betroffenen Grundstückseigentümer über das Vorhaben beraten sollten, stimmte der Ausschuss letztlich dafür, Bauausschuss und Ortsrat Westerbeck gemeinsam tagen zu lassen.

Westerbecks Ortsrat lagen in der ersten Beratung (AZ berichtete) nicht alle Informationen zum Projekt vor. Der Bauausschuss wollte dem Gremium am Dienstagabend nicht in der Empfehlung vorgreifen - daher die Vertagung.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Die Volksbank BraWo sucht für sich und ihre Tochtergesellschaften personelle Verstärkung. Kommen Sie ins BraWo-Team, und setzen Sie auf eine sichere Zukunft mit vielen Perspektiven! mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr