Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Baptisten feiern fünf Jahre Kirchenneubau
Gifhorn Sassenburg Baptisten feiern fünf Jahre Kirchenneubau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 05.07.2016
Sieh mal an - fünf Jahre neue Kirche: Pastor Peter Dobutowitsch (l.) und Gemeindeleiter Lutz Walter freuen sich auf viele Gäste zum Fest - nicht nur aus Neudorf-Platendorf. Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige

Die Geschichte der Baptisten-Gemeinde im Ort ist allerdings älter. „Vor mehr als 150 Jahren lebten im Moordorf Torfbauern. Die galten damals in der Gesellschaft nichts, die Kirchen kümmerten sich nicht um sie“, erzählt Pastor Peter Dobutowitsch. Doch die Baptisten kümmerten sich, 1854 wurde die erste Neudorf-Platendorferin innerhalb der Baptisten-Gemeinde getauft. „Wir waren die erste Kirche im Dorf“, sagt der Pastor.

1894 wurde das alte Gemeindehaus mit dem Versammlungsraum gebaut, 1897 kam ein eigener Friedhof dazu - weil die Baptisten auf dem anderen Friedhof nicht beerdigt werden durften. 1900 wurde die Gemeinde selbstständig, zählt heute laut Dobutowitsch 160 Mitglieder.

Die neue Kirche wurde nach zwei Jahren Bauzeit 2011 eingeweiht. Die Gemeindemitglieder erbrachten viel Eigenleistung am 700.000 Euro teuren Bau: Dobutowitsch: „Der Bau war ein wundervolles Erlebnis.“

  • Am Freitag, 8. Juli, wird um 16 Uhr auf dem Parkplatz auf Höhe der Gemeinde eine große Klappkirche aufgebaut als sichtbares Zeichen.
  • Spiel und Spaß gibt es am Samstag, 9. Juli, ab 14.40 Uhr. Die Kirche steht zur Besichtigung offen, es gibt Kaffee und Kuchen und um 16 Uhr die Andacht „unDOGmatisch“ für Menschen und Hunde.
  • Zum Open-Air-Gottesdienst am Sonntag, 10. Juli, wird um 10.30 Uhr eingeladen. Anschließend gibt es Wurst auf die Hand sowie Kaffee und Kuchen.ba

Sassenburg. Die Findorffschule in Neudorf-Platendorf hat von ihrem Förderverein eine Reihe von Sachspenden erhalten. Dem stimmte der Rat in seiner jüngsten Sitzung ebenso zu wie der Ernennung von Orts- und Gemeindebrandmeistern.

04.07.2016

Sassenburg. Neben dem Nachtragshaushalt (AZ berichtete) hat der Sassenburger Gemeinderat über Tempo 30 in Westerbeck, die Neufassung der Sportförderrichtlinie und die Änderung des Bebauungsplanes „Im Dorfe“ für die Ortschaft Grußendorf beraten.

03.07.2016

Stüde. Wie steht es eigentlich um den grünen Daumen in Stüde? Der Ortsrat möchte das alle zwei Jahre ganz genau wissen. Drum schickt er eine Jury los, um mal in den Vorgärten im Ort nach dem Rechten zu schauen und die schönsten Anlagen zu prämieren. Jetzt war es wieder so weit.

29.06.2016
Anzeige