Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Bald überall LED-Lampen
Gifhorn Sassenburg Bald überall LED-Lampen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 11.11.2014
Neue Laternen: Nicht nur im Baugebiet Dannenbütteler Weg V, sondern in allen Ortsteilen wird es künftig LED-Straßenlampen geben. Quelle: Chavier
Anzeige

„Seit drei Jahren machen wir eine Standsicherheitsprüfung für die Lampen“, erläutert Bauamtsleiter Jörg Wolpers. 80 Straßenlaternen, vor allem entlang der Dorfstraße in Neudorf-Platendorf, hätten dieser Prüfung nicht Stand gehalten. Bei diesen 80 Lampen wurden für 20.000 Euro die Fundamente erneuert.

Mehr Straßenlampen als bisher werden im Moordorf auf der Dorfstraße in Höhe des Isewegs aufgestellt. „Insgesamt werden es zehn Neue sein“, berichtet der Bauamtsleiter. Die Abstände zwischen den einzelnen Leuchten werden deutlich verkürzt. Bislang hätten die Laternen zum Teil 150 Meter auseinander gestanden. „Künftig werden es 40 bis 45 Meter sein“, so Wolpers. Installiert werden dort LED-Lampen. „Das machen wir überall im Gemeindegebiet. Da, wo die alten Leuchtkörper defekt sind, werden sie durch neue, energie-effizientere LED-Lampen ersetzt.“

Hell geworden ist es inzwischen auch im Westerbecker Neubaugebiet Dannenbütteler Weg V. „Die ersten Leute wohnen hier bereits. Deshalb hat die Gemeinde veranlasst, dass dort die LED-Straßenlaternen aufgestellt und angeschlossen worden sind.“

cha

Sassenburg Neudorf-PLatendorf/Westerbeck - Der nächste Sommer kann kommen

Neudorf-Platendorf/Westerbeck. Gleich zwei Grundschulen der Gemeinde Sassenburg haben ein so genanntes Außenklassenzimmer bekommen: Die Findorff-Schule im Moordorf und die Sassenburg-Schule in Westerbeck.

13.11.2014

Westerbeck. Es geht um Geld. Viel Geld. 16,56 Millionen Euro. Die stehen für nächstes Jahr im Haushaltsplanentwurf der Gemeinde Sassenburg.

06.11.2014

Westerbeck. Die Kosten für den Anbau einer zusätzlichen Krippengruppe an die neue Westerbecker Awo-Kita fallen höher aus als erwartet.

08.11.2014
Anzeige