Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Bald kommt Tempo 30 vor der Findorff-Schule

Neudorf-Platendorf: Landkreis billigt Maßnahme zur Verkehrssicherheit Bald kommt Tempo 30 vor der Findorff-Schule

In Kürze wird auf der Dorfstraße in Höhe der Findorff-Schule (Gein Tempolimit von 30 Kilometern in der Stunden gelten und zwar von Montag bis Freitag in der Zeit von 7 bis 15 Uhr. Der Landkreis Gifhorn hat jetzt die entsprechende Anordnung getroffen und ist damit erfreulicherweise einem Wunsch der Gemeinde Sassenburg gefolgt, teilte die Gemeinde am Montag mit.

Voriger Artikel
Friedhelm Helms ist neuer Schützenkönig
Nächster Artikel
Heinrich Doc Wolf nimmt neuen Song auf

Neu: Vor der Findorff-Schule soll bald Tempo 30 gelten.

Quelle: Sebastian Preuß

Neudorf-Platendorf. In Kürze wird auf der Dorfstraße in Höhe der Findorff-Schule ein Tempolimit von 30 Kilometern in der Stunden gelten und zwar von Montag bis Freitag in der Zeit von 7 bis 15 Uhr. Der Landkreis Gifhorn hat jetzt die entsprechende Anordnung getroffen und ist damit erfreulicherweise einem Wunsch der Gemeinde Sassenburg gefolgt, teilte die Gemeinde am Montag mit.

Auf der mehrere Kilometer langen Ortsdurchfahrt von Neudorf-Platendorf, der Kreisstraße 31, wird häufiger zu schnell gefahren. Es gilt dort Tempo 50. Besonders in Höhe der Findorff-Schule ist aber selbst das noch zu schnell. Kinder, die zur Schule oder von der Schule nach Hause gehen oder mit dem Fahrrad fahren, haltende Busse und Eltern mit ihren Pkw sowie zahlreiche Eltern, die ihre Kinder zum naheliegenden Kindergarten bringen oder abholen, all das birgt nicht unerhebliche Risiken. Das Tempolimit in Höhe der Schule soll diese Risiken minimieren und Verkehrsteilnehmer auf die besondere Schulweg-Situation hinweisen. Die Gemeinde hofft auch, dass damit die Aufmerksamkeit hinsichtlich haltender Busse steigt. Nicht selten ist zu beobachten, dass an diesen Bussen – teils sogar trotz eingeschalteter Warnblinkanlage - mit nicht angepasster Geschwindigkeit vorbeigefahren wird.

Dass Tempo 30 überhaupt an dieser Stelle möglich wird, ist dem Bund zu verdanken. Seit einer Änderung der Straßenverkehrs-Ordnung Ende November 2016 ist es möglich, auf Bundes-, Landes- und Kreisstraßen eine innerörtliche, streckenbezogene Geschwindigkeitsbeschränkung im unmittelbaren Bereich von Kindertagesstätten, allgemeinbildenden Schulen, Förderschulen, Alten- und Pflegeheimen oder Krankenhäusern anzuordnen.

Von Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr