Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Bagger buddeln für neue 100-Meter-Laufbahn

Sassenburg / Neudorf-Platendorf Bagger buddeln für neue 100-Meter-Laufbahn

Neudorf-Platendorf. Auf dem Sportplatz in Neudorf-Platendorf wird derzeit kräftig gearbeitet: Eine Spezialfirma für Sportstättenbau sorgt dafür, dass dort eine neue 100-Meter-Laufbahn entsteht.

Voriger Artikel
Industriepark: Freude über Auszeichnung
Nächster Artikel
Oldtimerfreunde geben Geld für guten Zweck

Neudorf-Platendorf: Die Sportanlage wird derzeit umgehend modernisiert.

Quelle: Peter Chavier

„Es wird eine Kunststoffbahn“, so Gemeindebürgemeister Volker Arms. Die sei zwar in der Herstellung teurer als eine herkömmlich Aschenbahn: „Aber in der Unterhaltung ist sie wesentlich billiger.“

Wie Mitarbeiter der Firma erläuterten, werde zunächst die Drainage verlegt. Der Boden müsse stabilisiert werden. Dann werden Bordsteine gesetzt. Erst danach wird eine Schotterschicht eingebracht. Darauf folgt eine Asphaltschicht und zu guter Letzt wird der Kunststoff aufgebracht. Fertig ist die neue Tartanbahn. Mindestens bis Oktober würden die Arbeiten in Neudorf-Platendorf andauern. Der Trainings- und Spielbetrieb des TuS wird nicht beeinträchtigt.

„Wenn die Firma in Neudorf-Platendorf fertig ist, dann macht sie, so es die Witterung zulässt, in Westerbeck weiter“, so Arms. Dort wird hinter der Tennishalle ebenfalls eine neue 100-Meter-Laufbahn samt Weitsprunggrube errichtet. „Die Sprunggrube wird in Neudorf-Platendorf übrigens ebenfalls erneuert“, so der Bürgermeister. Die Gesamtkosten für beide Bauvorhaben bezifferte Arms mit etwa 200.000 Euro. Laufbahnen und Sprunggruben können nach Fertigstellung nicht nur von den Grundschulen und den ortsansässigen Vereinen genutzt werden. „Auch die Vereine aus den anderen Ortschaften der Gemeinde werden sie bei Bedarf nutzen dürfen“, erläuterte Volker Arms.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr