Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Autos fahren über gesperrte Straße
Gifhorn Sassenburg Autos fahren über gesperrte Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 22.04.2015
Triangel: Während des Umbaus ist die Fehringstraße gesperrt - Autos sollten die ausgeschilderte Umleitung nutzen Quelle: Peter Chavier
Anzeige

„Durch die Baumaßnahme ist hier keine Durchfahrt möglich. Eine Umleitung über die Straße Dämmstoffwerk ist ausgeschildert“, sagt Ulrike Wolpers, Bauleiterin vom Ingenieurbüro Kepper. Viele Autofahrer würden dennoch versuchen, den inzwischen ausgekofferten Bereich zu passieren. Während der Baumaßnahme werde lediglich ständig eine Zufahrt für die Gartenbaufirma „Der gesunde Baum“ frei gehalten. Voraussichtlich rund drei Wochen werden die Arbeiten andauern, so Wolpers. Nach Auskofferung und entsprechender Aufschotterung werde die Bordanlage gesetzt. „Erst ganz zum Schluss wird dann die neue Asphaltdecke aufgetragen“, sagt die Bauleiterin.

Die Baumaßnahme erfolgt durch die Firma Pasemann im Auftrag der Gemeinde Sassenburg. „Dies geschieht im Zuge der Erschließung des Gewerbegebiets Rohrwiesen“, erläutert Sebastian Zielonko vom Bauamt der Gemeinde. Vorrangiges Ziel sei es, die sehr breite Einfahrt schmaler zu gestalten. Das passiert in Form einer so genannten Trompeteneinmündung. Die Straße wird am Schluss eine Breite von 6,50 Metern haben. „Das macht den Lkw-Begegnungsverkehr problemlos möglich“, erklärt Zielonko. Die Kosten betragen rund 69.000 Euro. Einen Teil davon übernimmt der Landkreis, da die Fehringstraße in eine Kreisstraße einmündet.

Gemeinde und Ingenieurbüro appellieren an die Autofahrer der ausgeschilderten Umleitungsstrecke zu folgen.

Stüde. Sich einmal fühlen Robin Hood. Mit Pfeil und Bogen durchs Gelände ziehen, zielen und treffen: Am Bernsteinsee ist das jetzt möglich. Dort eröffnet der Bogenschießparcours Archers Lake.

24.04.2015

Westerbeck. Jetzt geht es schnell: Schon bald soll mit dem Bau der neuen Sportplätze in Westerbeck begonnen werden. Das gab Gemeindebürgermeister Volker Arms jetzt bekannt.

23.04.2015
Sassenburg Sassenburg / Neudorf-Platendorf - Hubschrauber-Notarzt behandelt Mofa-Fahrer

Neudorf-Platendorf. Rettungshubschrauber-Einsatz am Sonnabend auf der Dorfstraße: Bei einem Unfall war ein Mofa-Fahrer schwer verletzt worden. Nach einer Erstversorgung durch das Team von Christoph 30 kam er mit einem Rettungswagen ins Gifhorner Klinikum.

19.04.2015
Anzeige