Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Arbeiten in Schulen, Kitas und am Wirtschaftsweg

Sassenburg Arbeiten in Schulen, Kitas und am Wirtschaftsweg

Sassenburg. Fleißig gearbeitet wird trotz der Sommerferien in der Gemeinde Sassenburg. In fast allen Orten laufen Maßnahmen an Schulen, Kitas oder Straßen.

Voriger Artikel
Treffen für Liebhaber alter Zweiräder
Nächster Artikel
Stahl-Koloss schwebt am Kranhaken

Eine der Baumaßnahmen in den Sommerferien: Der Wirtschaftsweg von Dagebrück bis zum Campingplatz Beversee wird begradigt.

Quelle: Sebastian Preuß

Nur eine Maßnahme gibt es im Bereich Tiefbau. Dort wird der Wirtschaftsweg von Dagebrück bis zum Campingplatz Beversee begradigt. Die Arbeiten erfolgen in zwei Abschnitten zu je etwa 500 Metern.

Etwas mehr steht laut Jörg Wolpers vom Fachbereich II - Technische Dienste der Gemeindeverwaltung beim Hochbau an. Hier laufen unter anderem in der Findorffschule in Neudorf-Platendorf Maler- und Lackierarbeiten für den neuen Hort. Außerdem wird ein neuer Lagerraum für Außenspielgeräte geschaffen.

Gemalert wird auch in der Kindertagesstätte in Triangel. Dort steht allerdings auch der Einbau einer Trennwand zur Schaffung eines weiteren Schlafraumes für die Kinder auf dem Programm.

Wann die Arbeiten in der Kita Westerbeck beginnen, ist derzeit noch offen, da die Nutzungsänderungsgenehmigung noch nicht vorliegt. In der Kita soll der Essraum zu einer zusätzlichen Kita-Gruppe umgenutzt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining
Kommunalwahl im Landkreis Gifhorn am 11. September 2016

Am 11. September sind alle Einwohner im Landkreis Gifhorn aufgerufen, über die Zukunft ihrer Kommunen zu entscheiden. mehr

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Alle Nachrichten zum Diesel-Skandal bei VW

Alle Neuigkeiten und Hintergründe zum VW-Abgasskandal finden Sie auf unserer Themenseite. mehr