Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg André Bischoff ist wieder Ortsbürgermeister
Gifhorn Sassenburg André Bischoff ist wieder Ortsbürgermeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:29 15.11.2016
Stüde: Thomas Klopsch (v.l.) Andreas Röhsner, Mario Türke, André Bischoff und Martin Jendrikowski machen Politik. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Stüde

Andreas Röhsner (SPD) schlug André Bischoff (CDU) vor, Bischoff im Gegenzug Röhsner. Für beide sprach sich der Ortsrat einstimmig aus. Gemeindebürgermeister Volker Arms und Stellvertreter Dirk Behrens gratulierten. Bischoff und Röhsner möchten die bisher gepflegte gute Zusammenarbeit fortführen.

Fürs Haushaltsjahr 2017 zählte Bischoff Stüder Wünsche auf: Fußwege an den innerörtlichen Kreisstraßen, neuer Zaun und Zentralweg für den Friedhof, Straßenbeleuchtung zwischen Grußendorf und Stüde, Entwässerung der Waldstraße und nachts durchgehend Straßenbeleuchtung. Thomas Klopsch (SPD) ergänzte die Liste um einen Radweg nach Westerbeck und Planungskosten für den Ausbau des Eichenkamps. Der Ortsrat stimmte zu.

Bürgermeister Arms erklärte, dass einige Wünsche in der Dorferneuerung förderfähig seien. „Es sind Zuschüsse von 63 Prozent möglich“, sagte er. Weitere Ideen sollen bei einer für Januar geplanten Auftaktveranstaltung gesammelt werden. Der Ortsrat wünschte sich, dass die Gemeinde alle dabei empfohlenen Maßnahmen kofinanziert.

Arms berichtete, dass die Telekom Stüde nun wohl doch ans Breitbandnetz anschließt. In den kommenden zwei Jahren sollen kreisweit 90 Verteilerschränke mit Glasfaserkabeln aufgerüstet werden. Einer davon in Stüde. Aus dem Ortsrat verabschiedet wurde Hartmut Viering (jetzt AfD).

 rn

Immer für eine Überraschung gut sind Männergesangverein und Frauenchor aus Neudorf-Platendorf. Bei der jüngsten Blutspende in der Mehrzweckhalle schneiten die Sänger und Chorleiter Ruben Krenzke mal eben so herein - und stimmten ein paar Lieder über die Liebe an!

14.11.2016
Sassenburg Kieslaster fährt sich im Straßenseitenraum fest - Unfallflucht: Trecker drängt LKW ab

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich heute Vormittag auf der Kreisstraße 31/1 zwischen Neudorf-Platendorf und Schönewörde ereignet hat. Ein Kieslaster musste einem Treckergespann ausweichen und fuhr sich im moorigen Straßenseitenraum fest.

14.11.2016
Sassenburg Ausstellung im Westerbecker Rathaus eröffnet - Ursula Hendel rückt das Moordorf ins rechte Licht

Ihre alte Liebe zu Neudorf-Platendorf hat Ursula Hendel neu entdeckt. Seit dreieinhalb Jahren lebt sie wieder im Ort ihrer Kindheit und Jugend. Auf Fotos hat sie die Reize des Moordorfes festgehalten. Bis Weihnachten sind die Bilder im Westerbecker Rathaus zu sehen.

12.11.2016
Anzeige