Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Anbau an Thomaskindergarten eingeweiht
Gifhorn Sassenburg Anbau an Thomaskindergarten eingeweiht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 19.12.2017
Viel Platz, viel Licht: Die Besucher der Einweihungsfeier sahen den Anbau an Neudorf-Platendorfs Thomaskindergarten als gelungen an.  Quelle: Ron Niebuhr
Neudorf-Platendorf

 Gemeindebürgermeister Volker Arms freute sich über den erfolgreich realisierten Anbau. Die starke Nachfrage nach Betreuungsplätzen im kirchlichen Thomaskindergarten nebst Krippe komme „nicht von ungefähr, sondern von der guten Arbeit, die hier geleistet wird“, betonte er. In nur sieben Monaten habe man die 360 Quadratmeter große Erweiterung hochgezogen. Arms’ Dank galt der Baufirma, den Architekten, dem Bauamt, den Eltern, den Mitarbeitern und nicht zuletzt Kita-Leiterin Karin Utzinger.

„Ich bin total stolz und glücklich“, sagte Utzinger über den fertigen Anbau. Er ist über einen Flur ans Hauptgebäude angeschlossen. Das ermöglicht den Kindern ein lebhaftes Hin und Her zwischen Kindergarten und Krippe. „Ich weiß, dass ich manchmal eine Nervensäge war. Aber es hat sich gelohnt“, sagte Utzinger mit Blick auf den großen Flur, der zum Spielen und Herumtollen einlädt. „Der Kindergarten ist nicht größer, sondern riesig geworden“, lobte Stefanie Schrader aus dem Vorstand der Thomaskirche. Auch Ortsbürgermeisterin Astrid Schulz war begeistert: „Es ist richtig schön geworden.“

Georg Julius und Christine Hartmann vom Kirchenkreis Gifhorn unterstrichen ebenfalls, wie toll der Anbau gelungen sei. Neudorf-Platendorfs Pastorin Sandra Schulz stellte das Haus, die Kinder und die Erzieherinnen unter den Schutz und Segen Gottes. Auch ihr Amtsvorgänger Heinz-Dieter Freese und Pastor Peter Dobutowitsch aus Neudorf-Platendorfs Freikirche schauten vorbei.

Von Ron Niebuhr

Selbst gebackene Kekse sind etwas Feines, erst recht in der Weihnachtszeit. Vier Mädchen zauberten die süßen Knabbereien nicht für sich selbst, sondern um anderen beim Adventsmarkt in Grußendorf eine Freude zu machen. Obendrein spenden sie den Erlös jetzt an die Wittinger Tafel.

21.12.2017

Schon seit vielen Jahren nimmt die Sassenburger Grundschule am lebendigen Adventskalender teil, jetzt war es wieder einmal so weit.

17.12.2017

Auch die IGS Sassenburg nimmt Kurs auf die Weihnachts- und Winterpause. Als Halbjahresausklang präsentierten rund 150 Schüler am Donnerstag unter Regie von Viviane Unruh und Annie Behrens ein abwechslungsreiches Programm aus internationalen Liedern und Sketchen.

15.12.2017