Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Am Mittelpunkt: Erst der Zuschuss, dann der Ausbau
Gifhorn Sassenburg Am Mittelpunkt: Erst der Zuschuss, dann der Ausbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 11.04.2016
Soll ausgebaut werden: Die Straße Am Mittelpunkt in Neudorf-Platendorf. Quelle: Peter Chavier
Anzeige

Möglicherweise gibt es nämlich Zuschüsse für den Ausbau.

Im Haushalt 2016 stehen zwar 260.000 Euro bereit und außerdem sind in der Verpflichtungsermächtigung für 2017 210.000 Euro vorgesehen. Doch hat sich die Lage inzwischen verändert.

„Nunmehr bietet sich jedoch die Möglichkeit, über einen Fortschreibungsantrag im Rahmen der Städtebauförderung Kulturstätte Neudorf-Platendorf, einen Ausbau dieser Flächen im Sinne der Städtebauförderung mit bis zu 66 Prozent bezuschusst zu bekommen“, erläutert Bauamtsleiter Jörg Wolpers. Die unter Denkmalschutz stehende Alte Schule soll in ein Kulturzentrum umgewandelt werden. Dafür erhält die Gemeinde mehr als 700.000 Euro Zuschüsse. Diese sind aber nur für den Ausbau des Erdgeschosses gedacht. „Wir wollen jetzt einen Fortschreibungsantrag stellen, um auch Mittel für den Ausbau des Obergeschosses zu bekommen“, so der Bauamtsleiter.

In diesen Antrag sollen auch der Ausbau der Parkflächen vor der Mehrzweckhalle, der provisorischen Parkflächen am Brückgraben gleich hinter der Brücke sowie der Fläche vor den Kindergarten mit hinein genommen werden. Da der Mittelpunkt eine Sackgasse sei, mache es wenig Sinn, zunächst die Straße auszubauen. „Werden anschließend die Parkflächen ausgebaut, würde die neue Straße durch die schweren Baufahrzeuge wieder stark in Mitleidenschaft gezogen.“ Über diese Vorschläge spricht der Bauausschuss am Donnerstag, 14. April, ab 17.30 Uhr im Rathaus in Westerbeck stattfindet.

cha

Sassenburg. Die Krippenplätze in Grußendorf und Neudorf-Platendorf reichen nicht. Jetzt schlägt die Verwaltung Lösungen vor. Dazu gehört auch, den Neubau des eigentlich erst für 2017 geplanten Kindergartens in Dannenbüttel noch 2016 zu realisieren.

08.04.2016

Triangel/Dannenbüttel. Das Bäumchen-Wechsel-Dich-Spiel der Störche in Dannenbüttel und Triangel scheint ein vorläufiges Ende gefunden zu haben. „Die alte Familie ist wieder da“, freut sich Dr. Stefan Csögör, der seit vielen Jahren das Treiben im Storchennest in Triangel beobachtet und fotografiert.

07.04.2016

Stüde. Flugzeuge und Fuhrpark sind auf Herz und Nieren durchgecheckt und betriebsbereit. Das Wetter spielt endlich auch wieder mit. Kein Wunder also, dass der Aeroclub Wolfsburg vom Stüder Flugplatz aus in die neue Saison voll durchstartet - mit Highlights wie Schnupperfliegen und einem Tag der offenen Tür.

05.04.2016
Anzeige