Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Alles gecheckt: Jetzt hebt der Aeroclub wieder ab

Sassenburg-Stüde Alles gecheckt: Jetzt hebt der Aeroclub wieder ab

Stüde. Flugzeuge und Fuhrpark sind auf Herz und Nieren durchgecheckt und betriebsbereit. Das Wetter spielt endlich auch wieder mit. Kein Wunder also, dass der Aeroclub Wolfsburg vom Stüder Flugplatz aus in die neue Saison voll durchstartet - mit Highlights wie Schnupperfliegen und einem Tag der offenen Tür.

Voriger Artikel
Neuer Gemeindebrandmeister gewählt
Nächster Artikel
Storchenpaar wieder vereint: Jetzt wird gebrütet

In die neue Saison gestartet: Piloten aus dem Aeroclub Wolfsburg kreisen ab sofort wieder mit ihren Segelflugzeugen über Stüde.

Quelle: Ron Niebuhr

Alle Flug- und Fahrzeuge hat ein externer Prüfer abgenommen (AZ berichtete). „Sie sind fehlerfrei. Das spricht dafür, dass wir im Winter gründlich gearbeitet haben“, berichtete Nico Behnke.

Der Pressesprecher des Aeroclubs erklärte, dass der Motorsegler und neun Segelflugzeuge zum Saisonauftakt einsatzbereit sind. Nur ein doppelsitziges Segelflugzeug vom Typ ASK-21 fehlte, denn: „Es erhält gerade eine neue Lackierung“, sagte Behnke.

Den ersten Start der Saison durfte diesmal Ausbildungsleiter Reinhard Koch absolvieren. Und so heiß alle Piloten darauf waren, endlich wieder am Himmel über Stüde zu kreisen, dienten die ersten Flüge nach der Winterpause auch einem abschließenden Sicherheits-Check: „Stimmt, was die Instrumente anzeigen? Wie sieht‘s mit dem Flugverhalten aus?“, zählte Behnke auf, worauf die Piloten unter anderem achteten.

Alles muss einwandfrei funktionieren. Daran führt für den Aeroclub kein Weg vorbei. Schließlich geht es um die Flugsicherheit der Mitglieder und nicht zuletzt auch der Gäste. Interessierte haben die Möglichkeit den Verein kennenzulernen: „Im Sommer sind wir bei schönem Wetter eigentlich an jedem Wochenende auf dem Flugplatz“, sagte Behnke. Wer mal zuschauen möchte, kommt am besten einfach vorbei: „Gäste sind bei uns immer willkommen.“ Oder man meldet sich gleich zum Schnupperfliegen an.

 rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Schüler-Proteste an Stein-Schule

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr