Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Aktionstag: An der IGS geht es um Fische
Gifhorn Sassenburg Aktionstag: An der IGS geht es um Fische
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 29.10.2016
Aktionstag an der IGS Sassenburg: Küchenchef Bastian Patsch zeigte den Schülern, wie ein Lachs zerlegt wird. Anschließend bereiteten die Jungen und Mädchen Fischburger zu. Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige

„Ich freue mich, dass wir so eine Aktion hier anbieten können“, sagte Schulleiter Rolf-Dieter Maskus. Der Tag stelle sozusagen den Start weiterer Aktionen dar, um „Küche und Unterricht zusammen zu bringen, auch fächerübergreifend.“ Derzeit gibt es an der IGS im sechsten Jahrgang Hauswirtschaft sowie für den neunten und zehnten Jahrgang einen Wahlpflichtkursus zu Veranstaltungsorganisation, der auch Catering beinhaltet.

Bei den Schülern solle ein Bewusstsein dafür geschaffen werden, dass Fische Lebewesen sind, denen mit Verantwortung zu begegnen sei, so Maskus, der gemeinsam mit Mensa-Chef Stefan Gerhardt die Aktion organisiert hatte. Diese Verantwortung umfasse auch den Umgang mit dem Lebensmittel Fisch. „Es geht darum, Informationen zu vermitteln zu nachhaltiger Haltung, zu Fang und Verarbeitung. Beispielsweise sollen die Schüler sehen, wie viel Abfall das Produzieren von etwas Fischfilet ergibt“, so Gerhardt. Mit diesem Wissen würde auch der Wert des Lebensmittels besser verstanden und akzeptiert.

Martin Weise von der Deutschen See hatte als Anschauungsmaterial Fische mitgebracht. Und einen Lachs durften die Sechstklässler selbst verarbeiten - zu leckeren Fischburgern. Gerhardt: „Schließlich müssen sie für später ja auch Kochen lernen.“

ba

Stüde. „Der beste Tierschutz ist der gut sitzende Reiter“, lautet die Philosophie von Eckart Meyners.

28.10.2016

Westerbeck. Einmal Feuerwehr, immer Feuerwehr. Im Brandschutz engagierte Kameraden halten ihrer Truppe bis ins hohe Alter die Treue. Obgleich sie nicht mehr an vorderster Front gegen Flammen kämpfen, packen sie weiterhin mit an. Sassenburgs Feuerwehrsenioren trafen sie sich jetzt zum Frühschoppen.

24.10.2016

Neudorf-Platendorf. Viel Grün im Garten ist Fluch und Segen zugleich - schön anzusehen zwar, aber eben auch arbeitsintensiv. Rund um die Thomaskirche klotzten gut 25 Helfer am Samstag richtig ran. „Wir machen hier klar Schiff. Es gibt eine Menge zu tun“, sagte August Heinemann.

23.10.2016
Anzeige