Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Aktionstag: An der IGS geht es um Fische

Sassenburg Aktionstag: An der IGS geht es um Fische

Sassenburg. In der IGS Sassenburg ging es am Mittwoch nicht um die Wurst, sondern um den Fisch. Im Rahmen der bundesweiten Tage der Schulverpflegung stand ein Aktionstag zum Thema Fisch an. Mit dieser Aktion sollen die Schüler für den Umgang mit dem Lebewesen und dem Lebensmittel Fisch sensibilisiert werden.

Voriger Artikel
Auch Reiter können noch viel dazu lernen
Nächster Artikel
Seilspringen kann so spannend sein

Aktionstag an der IGS Sassenburg: Küchenchef Bastian Patsch zeigte den Schülern, wie ein Lachs zerlegt wird. Anschließend bereiteten die Jungen und Mädchen Fischburger zu.

Quelle: Thorsten Behrens

„Ich freue mich, dass wir so eine Aktion hier anbieten können“, sagte Schulleiter Rolf-Dieter Maskus. Der Tag stelle sozusagen den Start weiterer Aktionen dar, um „Küche und Unterricht zusammen zu bringen, auch fächerübergreifend.“ Derzeit gibt es an der IGS im sechsten Jahrgang Hauswirtschaft sowie für den neunten und zehnten Jahrgang einen Wahlpflichtkursus zu Veranstaltungsorganisation, der auch Catering beinhaltet.

Bei den Schülern solle ein Bewusstsein dafür geschaffen werden, dass Fische Lebewesen sind, denen mit Verantwortung zu begegnen sei, so Maskus, der gemeinsam mit Mensa-Chef Stefan Gerhardt die Aktion organisiert hatte. Diese Verantwortung umfasse auch den Umgang mit dem Lebensmittel Fisch. „Es geht darum, Informationen zu vermitteln zu nachhaltiger Haltung, zu Fang und Verarbeitung. Beispielsweise sollen die Schüler sehen, wie viel Abfall das Produzieren von etwas Fischfilet ergibt“, so Gerhardt. Mit diesem Wissen würde auch der Wert des Lebensmittels besser verstanden und akzeptiert.

Martin Weise von der Deutschen See hatte als Anschauungsmaterial Fische mitgebracht. Und einen Lachs durften die Sechstklässler selbst verarbeiten - zu leckeren Fischburgern. Gerhardt: „Schließlich müssen sie für später ja auch Kochen lernen.“

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr